Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer F 3282
Material und Technik
Abmessungen
5,7 - 8,9 cm
Inventarnummer
F 3282
Die farbig bemalten Zinnfiguren zeigen Berg- und Hüttenleute beim Stellen zu einer Bergparade. Herausgegeben wurden sie 1965 vom Rat der Stadt Freiberg zum Preis von 75,- DM für Geschenkzwecke.
Die Figuren befinden sich in einer eigens dafür angefertigten verschließbaren Schachtel mit einem Anhänger, welcher das Freiberger Stadtwappen zeigt.
Graveur dieser Figuren war Franz Karl Mohr (1886-1969), dessen Signatur "MOHR" sie auch tragen. Ob er sie noch selbst gegossen hat, ist nicht bekannt. Er fertigte von 1953 bis 1968 in Leipzig-Wiederitzsch und gilt als berühmter Graveur seit 1947 für u.a. die "Wimor"-Serien. Formen von ihm gingen an Völker (1961) und die Hallesche Sammlergruppe (1963).
Diese Figuren hier wurden von E. Büttner aus Dresden bemalt.
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zinnfigur

Blaudruckstoffbahn

Blaudruckwerkstatt Stein
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Blaudruckstoffbahn
Blaudruckwerkstatt Stein
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

zehn Zinnfiguren, Sachsen, Zastrow Kürassiere im Marsch

Heinrichsen, Ernst
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
zehn Zinnfiguren, Sachsen, Zastrow Kürassiere im Marsch
Heinrichsen, Ernst
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang