Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer VI 81 y

Kontrafektbüchse mit dem Porträt des Kurprinzen Friedrich August

Kurprinz Friedrich August - Dargestellte Person Krüger, Wilhelm (1680-1756) - Schildpattschneider
Abmessungen
H 1,5 cm, B 8,0 cm, L 8,7 cm
Inventarnummer
VI 81 y
Die Kontrafektbüchse mit dem Porträt des Kurprinzen Friedrich August ist ausschließlich in ´Piqué-point´-Technik verziert. Die etwas schematisch wirkenden Phantasiegewächse und die mit lose verstreuten Punkten ausgefüllten Hügel weisen enge Bezüge zur Dekoration der Schildpattschale des sogenannten „*** mit der Smaragdstufe“ (ausgestellt im Historischen Grünen Gewölbe) von Balthasar Permoser und der Dinglinger-Werkstatt auf. Die Miniaturmalerei geht vermutlich auf ein Werk Rosalba Carrieras zurück, die Schilpattarbeit wurde von Wilhelm Krüger (seit 1707 in Dresden nachweisbar) ausgeführt.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Dose

Deckeldose

Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Deckeldose
Porzellansammlung
Grünes Gewölbe

Pokal für den General Bevilaqua

Semper, Gottfried
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Pokal für den General Bevilaqua
Semper, Gottfried
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang