Der heilige Sebastian

Antonello da Messina (1430-1479) | Maler
"Global statt lokal" – Kostbare Exotika (siehe TOUREN): Antonello da Messina siedelte die Marter des heiligen Sebastian in Venedig an, wie durch die Wasserwege im Hintergrund oder die typischen Schornsteine zu erkennen ist. Venedig war als eine der größten europäischen Handelsstädte zentraler Umschlagplatz für exotische Luxusgüter. Über Handelswege gelangten auch die beiden dargestellten Teppiche in die Lagunenstadt. Sie wurden in Anatolien gefertigt und waren in ganz Europa ein begehrtes Ausstattungsstück. Auch in den Bildern niederländischer Künstler, etwa bei Johannes Vermeer, sind sie zu finden.

Antonello da Messina malte das Bild für den ersten Altar der Bruderschaft des heiligen Rocchus in Venedig. Diese Scuola hatte sich 1478 gegründet, als die Lagunenstadt wieder einmal von einer Pest heimgesucht wurde. Im Zentrum des Altars, der in der Kirche San Giuliano stand, befand sich eine Skulptur des Rochus. Diese Skulptur wurde von der Tafel des heiligen Sebastian und einer heute verschollenen Darstellung des heiligen Christophorus flankiert. Alle drei Heiligen wurden als Pestheilige verehrt.

Der aus Sizilien stammende Künstler weilte 1475/76 in Venedig; kurz nach seiner Rückkehr nach Messina entstand die Darstellung des heiligen Sebastian. Mit der extrem steil angelegten Perspektive, der wie lebendig wirkenden Darstellung des Inkarnats und der plastischen Modellierung des Aktes zeigt der Künstler ein regelrechtes Kunststück der Frührenaissance. Mit diesem Bild dürfte sich Antonello da Messina bewußt in einen künstlerischen Wettstreit (Paragone) mit seinen venezianischen Malerkollegen gestellt haben.
Abmessungen
171 x 85,5 cm
Datum
Inventarnummer
Gal.-Nr. 52
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke Bellotto, Bernardo
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden Thiele, Johann Alexander
Zum Seitenanfang