Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 1942/1
Abmessungen
Gesamt H 34,5 cm, B 14,0 cm, T 11,5 cm; Sockel B 8,2 cm, T 8,2 cm; Gewicht: 854 g
Inventarnummer
1942/1
Bereits zu Lebzeiten war der aus Alt-Aussee (Steiermark) stammende Hofnarr Joseph Fröhlich zur Legende geworden. 1727 trat er in den Dienst des Dresdner Hofes und besaß die besondere Gunst Augusts des Starken. Am Hofe und während der großartig inszenierten Feste des Königs sorgte er für Belustigung und Unterhaltung der Gäste. Zahlreiche Darstellungen in Porzellan, Sandstein und Elfenbein haben die Erinnerung an diesen Unterhaltungskünstler bei Hofe wach gehalten. Die Skulptur zeigt Joseph Fröhlich mit einem Hirschgeweih auf dem Kopf und den typischen Attributen seines Narrentums.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Holzstatuette

„*** mit Perlschale“ (historischer Titel)

Permoser, Balthasar
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
„*** mit Perlschale“ (historischer Titel)
Permoser, Balthasar
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Jäger mit Waldhorn

Lücke, Carl August
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Jäger mit Waldhorn
Lücke, Carl August
Grünes Gewölbe
Lücke, Carl August

Statuette des Titus

Schwarzeburger, Johann Bernhard
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Statuette des Titus
Schwarzeburger, Johann Bernhard
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang