Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer MAf 17236
Ort, Datierung
Afrika, Ghana, vor 1909
Abmessungen
0,5 x 9 x 9 cm
Inventarnummer
MAf 17236
Dieser Armring ist aus Holz geschnitzt und mit Intarsia aus Kupfer und Messing versehen. Er war Teil einer Schenkung, die Adam Mischlich im Jahr 1909 an das Museum tätigte. In der Datenbank ist vermerkt, dass er ihn im Jahr 1900 in Togo erworben habe. Von wem, ist uns nicht bekannt. Auf dem Katalogzettel wurde er dem Dagbon Königreich zugeordnet. Mischlich hielt sich zwischen 1890 und 1914 in der deutschen Kolonie Togo auf. Er war zunächst als Missionar tätig und unternahm größere Reisen ins Landesinnere. Im Jahr 1897 trat er in den Kolonialdienst ein und wurde 1898 Stationsleiter in Kete-Kratschi, ab 1913 dann in Misahöhe. Er veröffentlichte mehrere Berichte über seine Reisen sowie verschiedene Lexika der Haussa-Sprache. (MVL, Ricarda Rivoir, 05.08.2022)
Kultureller Kontext
Dagomba [Volk] (Herstellung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schmuck

Schmuckplatte, "Okpan" 옥판

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Schmuckplatte, "Okpan" 옥판
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt
Weitere interessante Objekte
Medizinmann der Quechua führt ein Ritual durch, vor ihm liegen die verschiedenen Requisiten - Heilrituale der Kallavaya
Rösing, Ina
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang