Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer MAf 36193
Ort, Datierung
Afrika, Tansania/Mosambik, 20. Jh.
Abmessungen
22 x 20,5 x 7,5 cm
Inventarnummer
MAf 36193
Erst relativ spät, in der 2. Hälfte des 20. Jh., tauchten Masken aus Terrakotta der Gemeinschaft der Makonde im Vergleich zu ihren Pendants aus Holz auf. Verwendet werden sie ausschließlich bei Initiationsriten von Frauen in Tansania oder auch Mosambik. Sie entsprechen in den meisten Fällen exakt den Masken, die bisher ausschließlich von männlichen Mitgliedern der Gemeinschaft aus Holz hergestellt und getragen werden. Sie stellen wie diese Frauen, Männer oder Tiere dar. Geformt werden sie allerdings von weiblichen Mitgliedern der Gesellschaft, die sich dem Töpferhandwerk widmeten. Wahrscheinlich ist diese Art der Masken und die damit verbundenen Tänze deutlich älter, jedoch ist zu wenig über sie bekannt. Sie sind den weiblichen Mitgliedern vorbehalten und können durchaus als Herausforderung an die Männer gelten. Diesen war nämlich allein das Recht vorbehalten, Masken herzustellen und zu tragen. Diese Maske ist 2004 als Schenkung von Karl-Ferdinand Schädler an das Museum gekommen.
Kultureller Kontext
Makonde (Erwerbung)
Giselher Blesse: Kunst aus Ostafrika, Leipzig 2004, Abb. Seite 22
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Maske

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Tanzaufsatzmaske "Tyiwara"

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Tanzaufsatzmaske "Tyiwara"
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Farmer beim Pflügen

unbekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Farmer beim Pflügen
unbekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang