Reliefplatte: Hoher militärischer Anführer

Die Reliefplatte ist Bestandteil des kulturellen und künstlerischen Erbe des vermutlich 800jährigen Königreiches von Benin. Das Königreich, welches auf dem Gebiet des heutigen südwestlichen Nigeria gelegen hat, wurde 1897 von den Briten erobert und die höfischen Kunstwerke gelangten als Kriegsbeute nach Europa. Bronzene Reliefplatten überzogen die Säulen des Palastes des Oba in Benin City. Die Tafeln zeigen Aspekte des höfischen Lebens und sind Zeugen der Geschichte des Königreiches. Auf dieser Platte wird ein hoher militärischer Anführer, ein Edogun, repräsentiert. Ausgestattet ist er mit einem Helm, welcher mit Fischgrätenmuster und Federn verziert ist. In seiner rechten Hand hält er das Zeremonialschwert eben. Unter seinem linken Arm trägt er ein Schwert, von dem lediglich der Griff zu erblicken ist. Über seine Brust verläuft eine reich mit Glöckchen und weiteren Schmuckbehang versehene Schärpe. Sein Halsschmuck besteht aus einem hohen Korallenperlenkragen und einer Kette aus Leopardenzähnen. Der Hintergrund ist mit floralem Blattmuster versehen, wobei sich in den vier Ecken der Platte Rosettenmotive befinden. (SB)
Weitere Medien
Material und Technik
Abmessungen
51,5 x 35,5 x 11,5 cm
Inventarnummer
MAf 34543
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Büste des Postmeisters Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim

Büste des Postmeisters Schmiedel
Büste des Postmeisters Schmiedel Kaendler, Johann Joachim

Deckelgefäß

Scheps-Bretschneider, Dr. Birgit

Deckelgefäß
Deckelgefäß Scheps-Bretschneider, Dr. Birgit
Zum Seitenanfang