Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer V 582
Material und Technik
Abmessungen
H 9,0 cm, B 8,7 cm, T 5,9 cm, B Fuß 7,8 cm, T Fuß 5,4 cm; Gewicht: 154 g
Inventarnummer
V 582
Johann Friedrich Böttger errichtete im Auftrag Augusts des Starken im „Plauenschen Grund“ bei Dresden eine Schleif- und Poliermühle, die 1713 ihre Produktion aufnahm. Namentlich nicht bekannte Steinschneider verarbeiteten dort sächsische Edelsteine zu Gefäßen, wie diese Schale aus hellem Gangquarz. Die Fassung fügte man erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts hinzu.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schale <Gefäß>

Laute als Necessaire

Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Laute als Necessaire
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Unterschale

Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Unterschale
Porzellansammlung
Böttger, Johann Friedrich

Silberregulus

Böttger, Johann Friedrich
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Silberregulus
Böttger, Johann Friedrich
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang