Dieses Schatzkunststück ist sowohl eine Uhr als ein Schreibzeug. Die hohen Postamente, auf denen die beiden Hunde sitzen, verbergen Streusandbüchse und Tintenfass. Die Jagdgöttin Diana, deren Leib aus einer Barockperle gebildet ist, greift das Thema der Jagd auf, welches im Werk Johann Heinrich Köhlers mehrfach auftaucht. Zugleich ist ein Hinweis auf die Jagdleidenschaft Augusts des Starken.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Uhr: signiert von Etienne Aubert, Rouen
Der Dresdner Hofjuwelier Johann Heinrich Köhler. Dinglingers schärfster Konkurrent, Ausst.-Kat. bearb. von Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Dirk Syndram, Ulrike Weinhold, Susanne Thürigen und Marion Ackermann, Dresden 2019, S. 69, Nr. Abb. 3, Abb. ja

Dirk Syndram und Ulrike Weinhold: "... und ein Leib von Perl": die Sammlung der barocken Perlfiguren im Grünen Gewölbe ; [im Rahmen einer Ausstellung des Grünen Gewölbes im Georgenbau des Dresdener Schlosses], Wolfratshausen 2000, S. 83, Nr. 53
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Uhr

Planetenuhr

Baldewein, Eberhardt
Mathematisch-Physikalischer Salon
Planetenuhr
Baldewein, Eberhardt
Mathematisch-Physikalischer Salon
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang