Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 19054
Schenkung der Bühne. - Das Zentrale Puppentheater Prag ("Ústřední loutkove divadlo") wurde 1949 von Jan Malík gegründet. Es sollte nach sowjetischem Vorbild als große öffentliche Bühne alle Formen des Puppenspiels pflegen und für die tschechischen und slowkaischen Bühnen der Provinz als Vorbild dienen. Es wurde ein Repertoire für Kinder und für Erwachsene entwickelt. Das Theater existiert noch heute in veränderter Form als "Divadlo Minor" in Prag.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Marionette

Gendarm

Böni, Alfred
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Gendarm
Böni, Alfred
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Streckmann

Puder, Fritz
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Streckmann
Puder, Fritz
Puppentheatersammlung
Prag, Zentrales Puppentheater
Weitere interessante Objekte
Kaiser aus der Inszenierung "Čtyřlístek pro nejmenší" (Ein lustiges Kleeblatt)
Prag, Zentrales Puppentheater
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang