Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 116/2015
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
150 x 200 cm
Museum
Inventarnummer
116/2015
Dieses monochrome Gemälde lebt von seiner samtig-glänzenden Oberfläche, die lebendig-differenzierte Schattierungen des Grau aufweist. Das abstrakt wirkende Gemälde scheint eine Meeresoberfläche wiederzugeben, wobei kein Horizont zu erkennen ist, sondern das Grau des Meeres direkt in das des Himmels übergeht. Die Malerei Kromkes lebt von der Unschärfe und hebt sich von einem sonst eher dem Figurativ-Gegenständlichen verbundenen Dresdener Stil ab. Das Bild gelangte 2015 als Schenkung des Künstlers in den Bestand des Kunstfonds.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
verso: Landschaft 3-13 J. Kromke 2013
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Welcome to the weak world

Buob, David
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Welcome to the weak world
Buob, David
Kunstfonds
Kunstfonds

Die Vision des heiligen Franziskus

Fetti, Domenico
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Die Vision des heiligen Franziskus
Fetti, Domenico
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang