Mezzetin

Material und Technik
Abmessungen
Figur H 13,1 cm; H mit Sockel 15,1 cm; Gewicht (gesamt): 92,06 g
Inventarnummer
VI 172 x
Dargestellt ist der sanftmütige Mezzetin, eine der bekanntesten Bühnenfiguren der italienischen Commedia dell’arte. Dem Mezzetin kam die Rolle des empfindsamen Musikanten und Tänzers zu, der aber auch unvermittelt wütend aufbrausen konnte. Obwohl er nicht das für ihn charakteristische gestreifte Kostüm trägt, so trägt er aber seine charakteristische Kopfbedeckung, unter der alle Haare verborgen sind. Der Zeigefinger seiner rechten Hand weist zum Mund und gemahnt zur Stille. Dieser Fingerzeig ist nicht zufällig, sondern gehörte zum Repertoire an Bühnengesten (siehe im Vergleich den Pantalone, Inv.-Nr. VI 173 t).
Die Elfenbeinstatuette ist frappierend ähnlich einer Statuette aus Fürstenberger Porzellan (Toronto, Gardiner Museum of Ceramic Art), die nach einem Modell von Simon Feilner um 1754, wohl nach einem Kupferstich von Johann Jacob Wolrab (um 1720) entstand.
(JK)
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Elfenbeinstatuette

Kauernde Venus

Grünes Gewölbe
Kauernde Venus
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang