Ort, Datierung
Abmessungen
Höhe 62,6 cm Breite 50,0 cm
Museum
Inventarnummer
H 0069
Kurfürst Christian II. von Sachsen ist auf dem Bildnis etwa 26jährig dargestellt. Er trägt die Kette und das Kleinod der von ihm 1601 gestifteten "Gesellschaft", einen symbolträchtigen Anhänger, der als ehrenvolles Geschenk für befreundete Fürsten und Gefolgsleute diente. Die zehnjährige Regierungszeit Christians II. war durch eine überaus kostspielige und freigebige Hofhaltung geprägt. Davon zeugen herausragende Kunstkammerstücke, Gewänder, Harnische und Prunkwaffen in der Rüstkammer und im Grünen Gewölbe. Das Gemälde war Teil einer von Johann Georg I. um 1630 beauftragten Ahnenbildserie in der Kunstkammer.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang