Fest für alle malaiischen Fürsten und Europäer, im Mittelpunkt der Sultan von Langkat

Sommer, Else Lucie (1899-) | Sammler unbekannt | Fotograf
Else Sommer (Plantage Ludwigsburg/Sumatra 3.12.1899 – ? Dresden) war die Tochter eines im Plantagenwesen auf Sumatra tätigen Ehepaares. Ihr Vater, der aus Dresden gebürtige Th. Sommer, war wohl seit 1906 auf Sumatra und von 1907 bis 1915 Leiter der Gummiplantage Begerpang (heute kabupaten Deli Serdang, propinsi Sumatra Utara), die von der englischen Firma Harrison & Crossfield an der Ostküste Sumatras seit 1907 betrieben wurde. Nach Aussage Else Sommers war ihr Vater „Manager (von 1200 Kulis)“. Sie selbst wurde 1907 zusammen mit ihrem Bruder zur Familie väterlicherseits zum Schulbesuch nach Dresden geschickt. Die Mutter reiste 1915 wegen der Sperrung des Suezkanals im Ersten Weltkrieg mit dem letzten nach Europa fahrenden Schiff aus, der Vater kam erst 1921, nachdem er nicht mehr der Militärpflicht unterlag, nach Dresden zurück. Er starb vermutlich 1926, die Mutter in den 1960er Jahren. Neben 32 ethnografischen Objekten aus Sumatra schenkte Else Sommer 1985 dem Museum für Völkerkunde Dresden auch zwei Fotoalben und die Mappe „Sumatra’s O. K.“ mit Heliogravüren nach Fotos von Charles J. Kleingrothe. Ein Album enthält Aufnahmen des Fotografen Heinrich Ernst aus dem Jahr 1913. Ernst war, wie auch Kleingrothe und der Schwede H. Stafhell, zunächst in Gustav Richard Lamberts Studio in Singapur tätig, bevor er 1886 ein eigenes Geschäft in Bindjey/Langkat eröffnete. Seine im Auftrag von Th. Sommer entstandenen Fotografien zeigen die Anlage der Plantage Begerpang, die darauf befindlichen Gebäude, den Gewinn von Gummi und Porträts der Mitarbeiter. Häufig ist der in Weiß gekleidete Th. Sommer selbst auf diesen Bildern zu entdecken. Das zweite Album enthält professionelle Aufnahmen, mit denen die verschiedenen Besitzungen der 1908 gegründeten niederländischen Plantagengesellschaft „Rubber Cultuur Maatschappij ‚Amsterdam‘“ auf Sumatra dokumentiert werden.
Abmessungen
24,5 x 36,5 cm
Inventarnummer
F 1985-2/5
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Armband

Scheidel, August

Armband
Armband Scheidel, August
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“) Mayer, Maix
Zum Seitenanfang