Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer F 132,3
Abmessungen
6 x 6 cm
Inventarnummer
F 132,3
Schenkung Karin Schröder. Ins Positiv umgewandelter Scan vom Originalfilm. –
Die Puppenbühne Hellwig (später Puppentheater Ruth und Hans-Joachim Hellwig) in Dresden wurde 1958 gegründet. Hans-Joachim Hellwig (Jahrgang 1933) hatte sich bereits als Kind für das Puppentheater interessiert und Vorstellungen von Oswald Hempel, Heinrich Apel und Jochen Weber-Unger besucht. Nach dem Krieg spielte er mit einer kleinen Marionettenbühne in Flüchtlingslagern und gemeinsam mit Egon Gäble und dem Zoodirektor Wolfgang Ullrich im Dresdner Zoo. Nach Schauspielunterricht und Engagements bei Woldemar Jurisch, am Puppentheater Zwickau und dem Theater der Jungen Generation in Dresden gründete er mit seiner Ehefrau eine Handpuppenbühne. Zunächst wurde überwiegend mit Hohnsteiner Puppen von Theo Eggink und ab Mitte der 1960er mit modernen Handpuppen gespielt, die statt des Fingerlochs einen Knauf und Schulterstücke erhielten. Die Handpuppen zu dem russischen Märchenspiel „Petja und der Drache“, das am 10. März 1969 Premiere hatte, gestalteten Annemarie Fritzsche und Christine Werrmann.
Lars Rebehn: Von Puppen und Menschen. Fotografische Porträts von Carl Schröder, in: Dresdener Kunstblätter, 66 (2022), Heft 4, S. 26-35.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fotonegativ

Frau in hellblauem Kleid

Strohbusch, Ernst
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Frau in hellblauem Kleid
Strohbusch, Ernst
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Junge beim Binden von Besen

Schröder, Carl
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Junge beim Binden von Besen
Schröder, Carl
Puppentheatersammlung
Schröder, Carl
Weitere interessante Objekte
Der Marionettenspieler Heinrich Apel schnürt eine Marionette neu
Schröder, Carl
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang