Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 5935

Student aus dem Stück "Das alte Puppenspiel vom Dr. Faust"

Chemnitz, Puppentheater (gegr. 1951) - Puppenbühne Schröder, Carl (1904-1997) - Gestalter
Schenkung Figurentheater Chemnitz. –
Das Figurentheater Chemnitz, seit 1993 zum Verband der Städtischen Theater Chemnitz als Sparte zugehörig, wurde 1951 als erstes kommunales Puppentheater der DDR unter dem Namen „Städtische Puppenbühne Chemnitz“ gegründet. Es eröffnete mit der zweiten deutschen Stabpuppeninszenierung „Die Entführung aus dem Serail“ und konzentrierte sich in den nächsten Jahrzehnten vor allem auf das Spiel mit Hand- und Stabpuppen. Heutzutage werden alle Formen des modernen Figurentheaters auf die Bühne gebracht. Gründer und Leiter des Theaters waren Gerhard und Hanna Diezmann. Für die Figurengestaltung zeichnete neben Hanna Diezmann zwischen 1952 und 1969 vor allem Ruth Fischer verantwortlich. In ihrer Nachfolge waren Sabine Tischmeier (1969-2002) und Peter Gemarius de Kepper (1980-2002) als Ausstatter tätig. Zwischen 1955 und 1996 hatte die Bühne ihre feste Spielstätte am Schillerplatz, von 1996 bis 2011 in einem Kinosaal des Chemnitzer Luxorpalastes. Jetzt wird regelmäßig auf der Kleinen Bühne des Schauspielhauses gespielt. –
Die Inszenierung „Das Puppenspiel vom Dr. Faust“ war 1976 nach elf Jahren das erste Abendstück der Chemnitzer Bühne. Der Regisseur und Ausstatter Carl Schröder, der sich mit dem Stoff bereits seit Ende der 1920er Jahre immer wieder auseinandergesetzt hatte inszenierte das Stück in bewährter Weise mit großen Stabpuppen und legte insbesondere Wert auf das komödiantische Element.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Stabpuppe

"Das Feuerzeug". Puppentheater Karl-Marx-Stadt. Plakat

Chemnitz, Puppentheater
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
"Das Feuerzeug". Puppentheater Karl-Marx-Stadt. Plakat
Chemnitz, Puppentheater
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Pferd zum Stück "Das kleine Ich bin Ich"

Dresden, Puppentheater
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Pferd zum Stück "Das kleine Ich bin Ich"
Dresden, Puppentheater
Puppentheatersammlung
Chemnitz, Puppentheater
Weitere interessante Objekte
Walter Wilhelm: Die gestohlene Gans. Spiel in zwei Ereignissen für Kasperletheater und Laienspiel, Potsdam 1948 (= Lied und Spiel, 2).
Wilhelm, Walter
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang