Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 828

Ebersbacher Bett

Material und Technik
Abmessungen
186,5 x 188 x 137 cm
Inventarnummer
A 828
Doppelbett mit Baldachin auf 4 gedrehten Säulen, Seitenteile, Himmel und Fußende reich mit Durchbrüchen, aufgesetzen Profilleisten geschmückt. Blumenmalerei und in den Füllungen Landschaftsmalerei auf purpur-Grund. Eckpfosten grün marmoriert. Am Kopfende aufgesteckte gesägte Durchbruchmalerei: bekrönte Doppelkartusche, von Putti gehalten und von Ranken umgeben.
In der Kartusche "JCF, ADM 1804" und darüber geschrieben (umgewidmet durch Übermalung) "CGF, CLR 1830"
Vergleiche "JCF" mit exakt gleichem Monogram am Schrank A 829, dort aber datiert 1798! - Bett und Schrank wurden 1970 aus dem "Faktorenhof" in Ebersbach angekauft.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
In der Kartusche "JCF, ADM 1804" und übermalt: "CGF, CLR 1830"
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bett

Schulterkopf

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Schulterkopf
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Bett

Paul, Bruno
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Bett
Paul, Bruno
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang