Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer OAs 19889
Ort, Datierung
Abmessungen
76 x 67,5 cm
Inventarnummer
OAs 19889
Tibetische Frauenschürze aus Wolle, aus drei Teilen zusammengenäht. Zwei dreieckige Eckenverzierungen in grünem und goldenem Brokat. Florale Muster sind eingestickt- hauptsächlich mit goldenem Faden.
Getragen nur von verheirateten Frauen.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Frauenschürze "Bangdian"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bekleidung

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Mann der Quechua mit unterschiedlichen Requisiten für ein Ritual - Heilrituale der Kallavaya
Rösing, Ina
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Schleier. Umschlagtuch (Odhani)

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Schleier. Umschlagtuch (Odhani)
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang