Ort, Datierung
Abmessungen
27,5 x 20,8 cm; mit Trägerkarton: 36,3 x 28,2 cm
Inventarnummer
C 9994
Schenkung Karin Schröder, 2014. -
Der Puppenspieler Carl Schröder hatte fast während des ganzen Zweiten Weltkriegs gemeinsam mit seiner Ehefrau Henny das vom Deutschen Reich besetzte Europa bereist und im Rahmen der Truppenbetreuung vor Soldaten gespielt. Dieses Selbstporträt zeigt den müden Carl Schröder nach einer anstrengenden Tournee durch Nordnorwegen während des polaren Winters.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Schr. III/44
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung

Fuhrmannsbild

Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Fuhrmannsbild
Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Puppentheatersammlung

Nathan aus "Nathan der Weise"

Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Nathan aus "Nathan der Weise"
Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Schröder, Carl

Junge beim Binden von Besen

Schröder, Carl
Puppentheatersammlung
Junge beim Binden von Besen
Schröder, Carl
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang