Hauptbild des Objekts

Vollkreiswinkelmesser

unbekannt - Hersteller
Abmessungen
Außendurchmesser = 10,6 cm
Inventarnummer
A I 30
Zeicheninstrumente waren unabdingbare Hilfsmittel, um verschiedenartige Aufgaben in der Architektur und im Bauwesen, im Vermessungswesen und der Kartographie sowie im Handwerk zu lösen. Im Dresdner Kunstkammerinventar aus dem Jahre 1587 sind unter den 400 eingetragenen Zeicheninstrumenten 218 Zirkel, 37 Lineale, 19 Kreuzlineale, 50 Maßstäbe, 18 Dreiecke, 37 Winkelhaken, 10 Winkelmaße, 17 Schmiegmaße und 1 Winkelmesser verzeichnet. Hinzu kommen eine große Anzahl von Reiß- und Bleistiften, Schreib- und Reißfedern, Feder- und Radiermessern, Feilen, Streubüchsen und Tintenfässern. Viele dieser repräsentativen Instrumente wurden zu hoch komplexen sogenannten Reißzeugen zusammengefasst. Den hohen Stellenwert innerhalb der kurfürstlichen Sammlung erhielten die Instrumente deshalb, weil sie von den sächsischen Kurfürsten selbst benutzt wurden. Der Vollkreiswinkelmesser ist in der oberen Hälfte durchbrochen gearbeitet. Im Mittelpunkt und am oberen Innenrand sind an zwei gegenüberliegenden Punkten vorspringende, durchlöcherte Spitzen zum Festhalten des Winkelmessers mittels Stiften vorhanden. In jedem der mit A, B, C und D bezeichneten Quadranten ist eine Winkelteilungen von 0 bis 90° aufgetragen worden. Die Haupthimmelsrichtungen werden mit folgenden Buchstaben angegeben: „ME“ (Meridies = Süden), „OC“ (Occidenz = Westen), „SE“ (Septentrio = Norden) und „OR“ (Oriens = Osten). Bei den Bezeichnungen „ME“ ist ein kleines Sonnenbildchen für Mittag und bei „SE“ ein Mondbildchen für Mitternacht hinzugefügt worden. Die Rückseite ist geriffelt, um eine bessere Auflage zu gewährleisten. (Wolfram Dolz)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Winkelmesser

Vollkreiswinkelmesser

unbekannt, deutsch, 16. Jh.
Mathematisch-Physikalischer Salon
Weitere interessante Objekte
Vollkreiswinkelmesser
unbekannt, deutsch, 16. Jh.
Mathematisch-Physikalischer Salon
Mathematisch-Physikalischer Salon

Klappsonnenuhr

Bloud, Charles
Mathematisch-Physikalischer Salon
Weitere interessante Objekte
Klappsonnenuhr
Bloud, Charles
Mathematisch-Physikalischer Salon
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang