Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 3055 d

Samtmieder

Abmessungen
RB 26 cm, RL 50 cm, VL 41 cm
Inventarnummer
B 3055 d
Das Mieder der Altenburger Tracht besaß eine zickzackförmige Schnürung und zwei mit schmalen Stäben verstärkte Kanten, um den dahinter gesteckten Latz sicher zu halten. Die Miederschöße waren mit Rosshaar oder Flachs gefüllt und verhinderten so ein Herunterrutschen des straff gebundenen Rockes.
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Mieder

Damenspenzer

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Damenspenzer
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Klebearbeit "Nussknacker"

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Klebearbeit "Nussknacker"
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang