Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
20 x 20 cm
Inventarnummer
Inv.-Nr. S 481
Kopie nach Raffaels "Madonna Conestabile", heute Eremitage, St. Petersburg

Provenienz: [?]; sehr wahrscheinlich Sammlung Graf Leon Vandalin Mniszech (1849 Odessa – 1901 Ferte-Fresnel, Orne, Frankreich); [?]; vor oder nach Sammlung Mniszech Eigentum Lion/Leon de Vaux (?); nach 1945 zu den Dresdener Sammlungen gelangt.
Ein NS-verfolgungsbedingter Entzug ist nicht auszuschließen, die Provenienz des Gemäldes wird im Rahmen des "Daphne"-Projekts untersucht.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke

Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang