Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 2194

Zwei Männer in Betrachtung des Mondes

Friedrich, Caspar David (1774-1840) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
33 x 44,5 cm
Museum
Inventarnummer
Gal.-Nr. 2194
Der Mond, zentrales Motiv romantischer Sehnsucht, bildet das Zentrum des Bildes, um den Friedrich die anderen Bildelemente in kreisender Bewegung gruppiert. Sie steigt mit dem kahlen knorrigen Baum, Symbol des Todes, nach rechts hin an. Oben greifen seine dürren Äste in die Krone der immergrünen Fichte, die als Versprechen des ewigen Lebens verstanden werden kann. Unter ihr haben sich zwei Männer eingefunden, die einander zugeneigt gemeinsam das Naturschauspiel beobachten, der eine legt vertrauensvoll den Arm auf die Schulter des anderen. Nach zeitgenössischer Überlieferung sind es der Maler selbst und sein Schüler August Heinrich (1794–1822).
Das Bild steht in der Tradition romantischer Künstlerfreundschaft, die insbesondere auch in der Literatur der Zeit gefeiert wurde. Gemeinsam sind die beiden auf dem steinigen Pfad gewandert und halten inne. Die Nacht als Gegenentwurf zur Geschäftigkeit des Lebens während des Tages bietet die Ruhe, um die gefühlte Unendlichkeit der Entfernung zum Mond zu durchmessen, die im Gegenzug ins Innerste des Betrachters führt. Mit der Kleidung bezieht Friedrich politisch Stellung. Es handelt sich um die so genannte altdeutsche Tracht, mit der die Studenten der Zeit ihren Widerstand gegen die restaurativen Strömungen der herrschenden Regierungen zum Ausdruck brachten. (Autor: Holger Birkholz, 2018)

1840 erworben von Johan Christian Dahl, Dresden
Kia Vahland: Caspar David Friedrich und der weite Horizont, Berlin 2024 (= Insel-Bücherei 1535), Abb. S. 75

Lilian Munk Rösing: Friedrichs Farver, Aarhus 2024, Abb. S. 146

Helmut Börsch-Supan: Caspar David Friedrich. Seine Gedankengänge, Berlin 2023, S. 23, 26, 43, 44, 248-250, 260, Abb. 193

Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit, Ausst.-Kat. Hamburger Kunsthalle, Hamburg 2023, hg. von Markus Bertsch, Johannes Grave, Alexander Bastek und Petra Bassen, Berlin 2023, S. 202, 352, Abb. 108, S. 203

Barbara Hess: Caspar David Friedrich A-Z, Berlin 2023 (= Hatje Cantz A-Z), S. 57, Abb. S. 58/59 (Farbabb.)

Florian Illies: Zauber der Stille. Caspar David Friedrichs Reise durch die Zeiten, Frankfurt am Main 2023, S. 35, 117-124, 148, 189

Holger Birkholz: "Ich muss allein bleiben". Caspar David Friedrich und die Einsamkeit, in: Dresdener Kunstblätter, 2 (2021), S. 4-11, hier S. 8, Abb. 1, S. 4

Werner Busch: Caspar David Friedrich, München 2021, S. 18f, 81, 91f, 97, Abb. 15

Träume von Freiheit. Romantik in Russland und Deutschland, Ausst.-Kat. Albertinum, Dresden 2021 and Gosudarstvennaja Tretʹjakovskaja galereja, Moskau 2021, hg. von Holger Birkholz, Hilke Wagner, Marion Ackermann, Ljudmila Alekseevna Markina, Sergej Fofanov und Zelʹfira Ismailovna Tregulova, München 2021, S. 30, 148, 154, 155, 315, Kat. Nr. 71, Abb. S. 154, Detailabb. S. 155

Gregor Wedekind: Philosophie der Landschaft bei David d'Angers und Caspar David Friedrich, in: Nina Amstutz et al. (Hg.): Das Bild der Natur in der Romantik, Kunst als Philosophie und Wissenschaft, Paderborn 2021, S. 45-76, hier S. 66f, Abb. 3.10, S. 66 (Schwarzweißabb.)

Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker, Ausst.-Kat. Kunstpalast Düsseldorf, Düsseldorf 2020 und Museum der bildenden Künste Leipzig, Leipzig 2021, hg. von Bettina Baumgärtel und Jan Nicolaisen, Dresden 2020, S. 22, 190, 196, Abb. 12

Natalia Bosko: Exploration of the Sky. The Skies Sketchbook by J. M. W. Turner, in: The Journal of the Royal Astronomical Society of Canada, 113 (2019), Heft 4, S. 138-150, hier S. 144, Abb. 6 (Farbabb.)

Holger Birkholz: Focus Albertinum, Mondsüchtig. Zweihundert Jahre "Zwei Männer in Betrachtung des Mondes", in: Dresdener Kunstblätter, 3 (2019), S. 63/64, Abb. S. 64

Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Museum of Untold Stories. Ausstellungsführer, Dresden 2018, Bd. 1, S. 145

Hilke Wagner (Hg.): Albertinum. Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart, Köln 2018, S. 27 mit Farbabb.

Saundra Tess Weiss: Cosmic Ruminations, The Creative Imagination, Imagined Experiences, and the Lure of Distant Horizons, in: Anna-Teresa Tymieniecka und Patricia Trutty-Coohill (Hg.): The Cosmos and the Creative Imagination, Analecta Husserliana, The Yearbook of Phenomenological Research, Vol. CXIXS, Heidelberg u.a. 2016, 351-360, hier S. 356-359

Christian Scholl: Caspar David Friedrich und seine Zeit, Leipzig 2015, S. 82, 86, Abb. S. 64 (Farbabb.), Detailaufnahme S. 81

Reinhard Zimmermann: Kritik zu "Johannes Grave; Capar David Friedrich, Glaubensbild und Bildkritik; Zürich 2011" und "Johannes Grave; Caspar David Friedrich, München, London, New York 2012", in: Journal für Kunstgeschichte, 18 (2014), Heft 1, S. 55-84, hier S. 68, 77

Dahl und Friedrich. Romantische Landschaften, Ausst.-Kat. Nasjonalmuseet for kunst, arkitektur og design, Oslo 2014, Albertinum, Dresden 2015, hg. von Petra Kuhlmann-Hodick, Gerd Spitzer und Ernst Haverkamp et al, Dresden 2014, S. 19 (Abb.), 20, 37-39 (Abb.), 96/97 (Kat. Nr. 1)

Christian Scholl: Revisionen der Romantik. Zur Rezeption der "neudeutschen Malerei" 1817-1906, Berlin 2012 (= Bénédicte Savoy Savoy, Michael Thimann und Gregor Wedekind (Hg.): Ars et Scientia. Schriften zur Kunstwissenschaft 3), S. 577, 641

Johannes Grave: Caspar David Friedrich, München/New York/London 2012, S. 206, 208, 210f, Abb. S. 207 (Farbabb.)

Werner Busch: Caspar David Friedrich "Zwei Männer in Betrachtung des Mondes" - Ästhetische Transzendenzeröffnung, in: Christoph Markschies (Hg.): Atlas der Weltbilder, Berlin 2011, S. 306-316

Dagmar Sommer und Ulrich Bischoff (Bearb.): Galerie Neue Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Illustrierter Katalog in zwei Bänden, Best.-Kat. Galerie Neue Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Köln 2010, S. 108 (mit Schwarzweißabb.)

Thomas Pester: "Huttens Grab" oder "Ruine eines Kirchenchores bei Abendlicht". Ein politisches Bekenntnisbild Caspar David Friedrichs aus dem Fundus der Ernestiner, in: Weimar-Jena: Die große Stadt – Das kulturhistorische Archiv, 3/4 (2010), S. 283-299, hier S. 291 (ohne Abb.)

Frank Richter: Caspar David Friedrich. Spurensuche im Dresdner Umland und in der Sächsischen Schweiz, Husum 2009, Farbabb. Titelblatt, S. 130/131, Fabb. 189, S. 130.

Helmut Börsch-Supan: Caspar David Friedrich. Gefühl als Gesetz, München 2008, S. 143-145, 149, 168, 185, 199, Abb. 60, S. 143 (Schwarzweißabb.)

Living Landscapes. A Journey Through German Art, Ausst.-Kat. National Art Museum of China, Peking 2008, bearb. von Peter-Klaus Schuster, Ulrich Bischoff und Bernhard Maaz, Köln 2008, S. 73

From Caspar David Friedrich to Gerhard Richter. German paintings from Dresden, Ausst.-Kat. J. Paul Getty Museum, Los Angeles 2006, hg. von Ulrich Bischoff und Heike Biedermann, Los Angeles 2006, S. 44, Abb. S. 45 (Farbabb.)

Hartmut Böhme: Rückenfiguren bei Caspar David Friedrich, in: Giesela Greve (Hg.): Caspar David Friedrich. Deutungen im Dialog, Tübingen 2006, S. 49-94, hier S. 80, 93 Anm. 43 (ohne Abb.)

Christine Szkiet et al.: Caspar David Friedrich und sein Umkreis, Hamburg 2006, S. 14 mit Farbabb.

Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Jahresbericht 2004, Dresden 2005, Farbabb. S. 34

Werner Busch: Caspar David Friedrich. Ästhetik und Religion, München 2003, S. 172-185 (mit Farbabbildung Tafel XVI)

Eva Maria Schneider: Herkunft und Verbreitungsformen der 'Deutschen Nationaltracht der Befreiungskriege' als Ausdruck politischer Gesinnung (Diss.), Bonn 2002, S. 190-192

Caspar David Friedrich. Moonwatchers, Ausst.-Kat. The Metropolitan Museum of Art, New York 2001, hg. von The Metropolitan Museum of Art, Sabine Rewald und Kasper Monrad, New York 2001, Kat. Nr. 1, S. 30/31 mit Farbabb.

Wieland Förster: Caspar David Friedrich, An der Elbe 33, in: Karin Nitzschke (Hg.): Die großen Dresdner, Frankfurt am Main 1999, S. 139-154, hier S. 143 (ohne Abb.)

Joseph Leo Koerner: Caspar David Friedrich. Landschaft und Subjekt, München 1998 (= Epochen der Deutschen Kunst, III, Romantik), S. 273-276, 292, Abb. 134 (Farbabb.)

Raimund Girke zu Gast in der Gemäldegalerie Neue Meister, Ausst.-Kat. Gemäldegalerie Neue Meister, Dresden 1996, hg. von Ulrich Bischoff, Dresden 1996, S. 6 (ohne Abb.)

Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München 1995, hg. von Christoph Vitali u.a, München 1995, S. 539f, Schwarzweißabb. 1, 666, Kat.-Nr. 193

Caspar David Friedrich. Pinturas y Dibujos, Ausst.-Kat. Museo del Prado, Madrid 1992, Nationalgalerie, Berlin 1992, hg. von Werner Hofmann und Museo del Prado, Madrid 1992, S. 43, 70, 178/179 (m. Abb.)

Joseph Leo Koerner: Caspar David Friedrich and the Subject of Landscape, London 1990, S. 241-243, 254, Farbabb. 134

Wolfgang Klien: Der Siegeszug der Landschaftsmalerei. Eine Entwicklungsgeschichte der Landschaftsmalerei in Europa, Hamburg 1990, S. 212/213, Schwarzweißabb. S. 212

Hochschule für Bildende Künste Dresden (Hg.): Dresden. Von der Königlichen Kunstakademie zur Hochschule für Bildende Künste [1764-1989], mit Beiträgen von Manfred Altner u.a, Dresden 1990, Farbabb. S. 110

Caspar David Friedrich. Winterlandschaften, Ausst.-Kat. Museen der Stadt Dortmund, Dortmund 1990, hg. von Kurt Wettengl und Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund 1990, S. 14, 16, 49, 51/52, 57, 59, 78, Infrarotaufnahme Abb. 55 Röntgenaufnahme Abb. 56 S. 79, S. 80, Abb. 59 S. 81, S. 85/86, Kat.-Nr. 36 S. 136, Farbabb. S. 137

Werner Busch: Zu Verständnis und Interpretation romantischer Kunst, in: Werner Busch (Hg.): Romantik (Artefakten), Annweiler 1987, S. 1-29, hier S. 19-29, Schwarzweißabb. S. 20

Marie L. Bang: Johan Christian Dahl 1788-1857. Life and Works, Oslo 1987, Bd. 1, S. 74/5, Bd. 2, S. 94

Peter H. Feist: Geschichte der deutschen Kunst 1760-1848, Leipzig 1986, (Schwarzweißabb. 132)

Dresda sull´Arno. Da Chranach a Van Gogh e oltre. Cento Capolavori dalla Pinacoteca di Dresda, Ausst.-Kat. Palazzo Pitti, Florenz 1982, hg. von Gloria Fossi, Mailand 1982, S. 53 (m. Abb.)

Helmut Börsch-Supan: Caspar David Friedrich. Werkverzeichnis, Frankfurt am Main u.a. 1980 (= Die großen Meister der Malerei), S. 42, Kat. Nr. 66, mit Schwarzweißabb.

The Splendor of Dresden. Five Centuries of Art Collecting. An exhibition from the State Art Collections of Dresden, German Democratic Republic, Ausst.-Kat. National Gallery of Art, Washington, D.C. 1978, The Metropolitan Museum of Art, New York 1978, The Fine Arts Museums of San Francisco, San Francisco 1979, hg. von The Metropolitan Museum of Art and Staatliche Kunstsammlungen Dresden, New Haven 1978, S. 27, 265, Kat. Nr. 605 Schwarzweißabb.

Hans Joachim Neidhardt: Die Malerei der Romantik in Dresden, Leipzig 1976, S. 85, 185, Schwarzweißabb. 42

Hans Joachim Neidhardt: Einige Beispiele zeitgenössischer Friedrich-Rezeption, in: Werner Imig (Hg.): Caspar David Friedrich. Bildende Kunst zwischen der Französischen Revolution von 1789 und der bürgerlich-demokratischen Revolution von 1848, 1. Greifswalder Romantik-Konferenz anläßl. d. Caspar-David-Friedrich-Ehrung in d. Dt. Demokrat. Republik 1974, Greifswald 1976, S. 87/88, hier S. 88

Gerhard Eimer: Caspar David Friedrich. Auge und Landschaft. Zeugnisse in Bild und Wort, Frankfurt am Main 1975 (= Insel-Taschenbuch, 62), S. 143, Schwarzweißabb. S. 142

Helmut Börsch-Supan und Karl Wilhelm Jähnig: Caspar David Friedrich. Gemälde, Druckgraphik und bildmäßige Zeichnungen, München 1973, Kat.-Nr. 261, S. 28, 32, 38, 136, 143, 148, 152, 169, 174, 184, 216, 217, 225, 226, 228, 229, 230, 356-357, 433 (Schwarzweiß Abb. S. 357)

Caspar David Friedrich. 1774 - 1840. Romantic Landscape Painting in Dresden, Ausst.-Kat. Tate Gallery, London 1972, hg. von William Vaughan, Helmut Börsch-Supan und Hans Joachim Neidhardt, London 1972, S. 35

Helmut Börsch-Supan: Die Landschaften mit dem Regenbogen von Caspar David Friedrich, in: Kunstchronik. Monatsschrift für Kunstwissenschaft, Museumswesen und Denkmalpflege, 23 (1971), S. 317.

Irma Emmrich: Caspar David Friedrich, Dresden 1971 (= Maler und Werk), S. 31, Schwarzweißabb. 3

Werner Sumowski: Caspar David Friedrich-Studien, Wiesbaden 1970, S. 74, 178, 179, 204 (m. schwarzweiß Abb, Tafel 153)

Eva Herbig: C. D. Friedrich 1774-1840: Acht farbige Gemäldewiedergaben, Leipzig 1956, S. 4, 15/16, Farbabb. Tafel 6

Carl Gustav Carus: Friedrich der Landschaftsmaler. Zu seinem Gedächtniß nebst Fragmenten aus seinen nachgelassenen Papieren, seinem Bildnis und seinem Faksimile, Neudruck der Ausgabe Dresden 1841, Berlin 1944 (= Dokumente zur Morphologie, Symbolik und Geschichte), Schwarzweißabb. 5

Charlotte Margarethe de Prybram-Gladona: Caspar David Friedrich, Paris 1942, S. 129, 171, Anm. 842, Schwarzweißabb. Pl. 15

Carl von Lorck: Caspar David Friedrich. Sechzig Bilder, Königsberg 1940, Schwarzweißabb. (ohne Seitenangabe)

Caspar David Friedrich. Gedächtnisausstellung zum 100. Todestage am 7. Mai 1940, Ausst.-Kat. hg. von der Staatlichen Gemäldegalerie und dem Staatlichen Kupferstich-Kabinett, Dresden 1940, S. 5, Kat.-Nr. 5, Schwarzweißabb. S. 27

o.A.: Der stille Garten. Deutsche Maler des ersten und zweiten Drittels des 19. Jahrhunderts, Königstein im Taunus und Leipzig 1940, Schwarzweißabb. S. 26

Herbert von Einem: Caspar David Friedrich, Berlin 1938 (= Die Kunstbücher des Volkes, Große Reihe 26), S. 71, 73, 114 (Schwarzweißabb. Nr. 58), 99

Karl Woermann: Von deutscher Kunst. Betrachtungen und Folgerungen, Esslingen 1925, S. 77, Schwarzweißabb. 45

Otto Fischer: Caspar David Friedrich. Die romantische Landschaft, Stuttgart 1922, Tf. 13

Ministerium des Kultus und Öffentlichen Unterrichts (Hg.): Die Gemäldegalerie zu Dresden, II. Teil Neuere Meister. Mit 50 farbigen Abbildungen, mit Beiträgen von Hans Posse, Dresden 1921, S. 17 (ohne Abb.)

Andreas Aubert: Caspar David Friedrich. Gott, Freiheit, Vaterland, Berlin 1915, Schwarzweißabb. Taf. 14

Carl Roscher (Hg.): Führer durch die Königliche Gemäldegalerie zu Dresden. Gemeinverständliche Anleitung zum künstlerischen Verständnis und Genuß ihrer Hauptschätze, Dresden 1910, S. 217/218

Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1908, S. 698, Kat.-Nr. 2194

Andreas Aubert: Caspar David Friedrich, in: Kunst und Künstler, 3 (1905), S. 197-204, 253-260, hier Abb. S. 254

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1905, S. 692, Kat.-Nr. 2194

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1902, S. 694, Kat.-Nr. 2193

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1899, S. 698, Kat.-Nr. 2193

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1896, S. 704, Kat.-Nr. 2194

Friedrich von Bötticher: Malerwerke des neunzehnten Jahrhunderts, Dresden 1893 (= Beitrag zur Kunstgeschichte 1), S. 329, Nr. 5

Friedrich von Bötticher: Malerwerke des neunzehnten Jahrhunderts, Dresden 1893 (= Beitrag zur Kunstgeschichte 1), S. 329, Nr. 5

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1892, S. 698, Kat.-Nr. 2193

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1887, S. 686, Kat.-Nr. 2193

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1884, S. 425, Kat.-Nr. 2173

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1880, S. 451, Kat.-Nr. 2173

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1876, S. 407, Kat.-Nr. 1986

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1872, S. 369, Kat.-Nr. 1986

Wilhelm Schäfer: Führer in der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden. Historisch-kritische Erläuterungen zum Verständnisse sowie zur Würdingung sämmtlicher Gemälde der Gallerie. Nach der Ordnung der Räume nebst Register der laufenden Nummern (2), Dresden 1869, S. 217, Nr. 2031

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1867, S. 359, Kat.-Nr. 2029

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1862, S. 414, Kat.-Nr. 2029

W. Wegener: Der Landschaftsmaler Friedrich. Eine biografische Skizze, in: Karl Gutzkow (Hg.): Unterhaltungen am häuslichen Herd, Neue Folge, Vierter Band, Leipzig 1859, S. 71-77, hier S. 76

Theobald Grieben: Zuverlässiger Wegweiser für Dresden, dessen Umgebung und die Sächsisch-Böhmische Schweiz (2), Dresden 1857, S. 110

Julius Hübner: Verzeichniss der königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung und Notizen über die Erwerbung der einzelnen Bilder, Dresden 1856, S. 329, Kat.-Nr. 1899

M. B. Lindau: Das Dresdner Galerie-Buch. Ein berathender Führer zur Auffindung und zum Verständnis sämmtlicher Meisterwerke in der Königl. Gemälde-Galerie zu Dresden (2), Dresden 1856, S. 167, 225, Kat.-Nr. 1899

Friedrich Faber und J. A. Romberg: Conversations-Lexicon für Bildende Kunst, Bd. 3, Leipzig 1846, S. 61

Luise Förster (Hg.): Biographische und literarische Skizzen aus dem Leben und der Zeit Karl Förster’s, Dresden 1846, S. 156/157

Friedrich Matthäi: Catalog der königlichen Gemälde-Galerie zu Dresden, Dresden 1843, S. 143, Kat.-Nr. 1191

Julius Hübner: Verzeichniss der königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung und Notizen über die Erwerbung der einzelnen Bilder, Dresden o. J. [1859], S. 329, Kat.-Nr. 1899

Andreas Aubert: Der Landschaftsmaler Friedrich, Übersetzung aus dess. Autors "Prof. Dahl", II, 1894, S. 83ff, in: Kunstchronik, NF VII (1895/96), Heft 18, Sp. 292, Sp. 286

Alfred Lichtwark: Briefe an die Commission für die Verwaltung der Kunsthalle, als Manuscript gedruckt, 20 Bde, Hamburg 1896-1920, Bd. 13: 1905 [1908], S. 147 f.

Petra Kuhlmann-Hodick: Perspektivwechsel an der Schwelle zur Moderne - Caspar David Friedrich auf der Jahrhundertausstellung in Berlin 1906, in: Ritsumeikan Studies in Language and Culture, 31 (März 2020), Heft 4, S. 82-105, hier S. 95, 97, Abb. 12
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Meine Frau mit Laute

Gimpel, Bruno
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Meine Frau mit Laute
Gimpel, Bruno
Galerie Neue Meister
Albertinum

Bildnis Tina

Schulze-Knabe, Eva
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Bildnis Tina
Schulze-Knabe, Eva
Galerie Neue Meister
Friedrich, Caspar David

Ruine an der Küste und Segelboot (recto)

Friedrich, Caspar David
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Ruine an der Küste und Segelboot (recto)
Friedrich, Caspar David
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang