Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 1906 G
Ort, Datierung
Abmessungen
184,5 x 83 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1906 G
Cranach porträtierte Herzog Heinrich 1514 das erste Mal in dem repräsentativen Hochzeitsporträt mit seiner Gattin Katharina von Mecklenburg. Die Bildnisse sind die frühesten Darstellungen weltlicher Herrscher in Lebensgröße. Die reiche, golddurchwirkte Kleidung zeugt von ihrem hohen Rang. Heinrich erhielt seinen Beinamen „der Fromme“ wegen seiner Pilgerreisen nach Jerusalem und Santiago de Compostela. 1537 führte er in seinem Freiberger Herrschaftsgebiet die protestantische Lehre Luthers ein.

Cranach painted his first portrait of Duke Heinrich in 1514, in the prestigious wedding portrait alongside his wife Katharina of Mecklenburg. These portraits are the earliest life-size depictions of secular rulers. The rich, gold-embroidered garments testified to their high social status. Heinrich acquired his sobriquet “the Pious” on account of his pilgrimages to Jerusalem and Santiago de Compostela. In 1537 he introduced Luther’s Protestant doctrine to his Freiberg territory.
Anna Katharina Koerfer-Seelig: Zeichen der ehelichen Verbundenheit: Schmuck- und Kostümdetails in den fürstlichen Porträts Lucas Cranach des Älteren, in: Über Stoff und Stein: Knotenpunkte von Textilkunst und Epigraphik, Beiträge zur 15. internationalen Fachtagung für mittelalterliche und frühneuzeitliche Epigraphik Februar 2020 in München, Wiesbaden 2021, S. 244-252, S. 246

Bernhard Maaz: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden. Eine Geschichte der Malerei, Köln 2014, S. 44-45, Nr. 31 (siehe DA)

Harald Marx (Bearb.): Gemäldegalerie Alte Meister Dresden. Illustrierter Katalog in zwei Bänden, Best.-Kat. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Literaturverz. S. 807 - 818, Köln 2007, Bd. I (2. Aufl.), S. 526f

Harald Marx und Ingrid Mössinger: Cranach, Köln 2006, S. 424-431
Multimedia Guides

Hier finden Sie alle Multimedia Guides der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, in denen das aufgerufene Objekte enthalten ist. Die Links ermöglichen es, direkt zum Einzelobjekt in der Tour zu springen und von dort aus weiter durch die jeweilige Tour zu navigieren.

Individuelle Tour – mehr als 150 Objekte Individual Tour – more than 150 Objects Индивидуальный тур – более 150 объектов
Creditline
Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Katharinenaltar (rechter Seitenflügel, Innenseite)

Cranach, Lucas
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Katharinenaltar (rechter Seitenflügel, Innenseite)
Cranach, Lucas
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Bildnis einer Dame als Sibylle

Kauffmann, Angelica
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Bildnis einer Dame als Sibylle
Kauffmann, Angelica
Gemäldegalerie Alte Meister
Cranach der Ältere, Lucas

Eislauf

Vlieger, Simon de
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Eislauf
Vlieger, Simon de
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang