Der erwachte Herkules vertreibt die Pygmäen

Cranach der Jüngere, Lucas (1515-1586) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
188 x 261 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1944
Noch in der frühen Neuzeit galten Pygmäen als ein sagenhaftes Volk, das unter anderem südlich von Ägypten angesiedelt sei. Ihre reale Existenz wurde immer wieder diskutiert. Konsens war jedoch ihr sehr kleiner Wuchs. So leitet sich auch der Name vom Altgriechischen (pygmaíos) ab und bedeutet "von der Größe einer Faust". Seit dem 19. Jahrhundert verwendet man die Bezeichnung "Pygmäen" als Sammelbegriff für verschiedene, kulturell unterschiedliche, tatsächlich existierende Gesellschaften, etwa in Neuguinea und in Zentralafrika.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bez. Mitte (am Baumstamm): 1551 Schlange mit liegenden Flügeln
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke

Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Cranach der Jüngere, Lucas

Johann der Beständige, Kurfürst von Sachsen (1468-1532)

Cranach der Jüngere, Lucas
Gemäldegalerie Alte Meister
Johann der Beständige, Kurfürst von Sachsen (1468-1532)
Johann der Beständige, Kurfürst von Sachsen (1468-1532)
Cranach der Jüngere, Lucas
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang