Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 951,2/9

Porta Latina (Die Porta Latina in Rom), in: Giuseppe Bianchini: Delle Magnificenze di Roma antica e moderna, Bd. 1, Rom 1747, Tafel 9

Vasi, Giuseppe (1710-1782) - Hersteller
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
209 x 300 mm (Platte); ca. 269 x 392 mm (Blatt)
Inventarnummer
B 951,2/9
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
In der Platte unterhalb des Bildfelds bezeichnet: "Porta Latina"; u. l.: "Gius. Vasi dis. e inc." weiter unten: "Via Latina, che sotto Monte Casino si unisce con la Via Appia."; weiter rechts: "Fù in essa Via la Villa di Filide nutrice di Dominiziano."; u. r. nummeriert: "9."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Landschaft

Gudin, Théodore
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Landschaft
Gudin, Théodore
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Delle Magnificenze di Roma antica e moderna libro primo che contiene le porte e mura di Roma [...] da Giuseppe Vasi da Corleone pittore incisore architetto e pastore arcade [...] composta dal P. Giuseppe Bianchini Veronese [...], Rom 1747
Vasi, Giuseppe
Kupferstich-Kabinett
Vasi, Giuseppe
Weitere interessante Objekte
Landschaft mit schaukelndem Mann; Blatt einer Folge von Chinoiserien; in: Inventions Chinoises XII
Rüdiger, Johann Friedrich
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang