Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 101,4/25
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
338 x 425 mm (Platte); 644 x 452 mm (Blatt)
Inventarnummer
B 101,4/25
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
u. l.: "P. P. Rubbens Pinx."; u. r.: "P. Moitte Sculp."; u. M.: "Et Cœlum Et terram turbat bella horida bella Ast ubi dissimilles agitat discordia Mentes // Nubibus in Medis ignis et unda gerens Plus Nocitura aliis et sibi bella gerunt. // Gravé d'après le Tableau Original, (de même grandeur)[hochgestellt] Peint par Rubbens qui est dans la Galerie de S. E. Mᵍʳ. Le Comte de Brühl Chevalier de L'Ordre de l'Aigle // Blanc Ministre d'Etat, et du Cabinet de Sa Majesté Le Roy de Pologne Electeur de Saxe."; u. r. am Plattenrand "N˚. 25."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Eva mit Apfel in der Hand am Baum stehend

Luyck, Hans van
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Eva mit Apfel in der Hand am Baum stehend
Luyck, Hans van
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Titelblatt des ersten Bandes der Zeichnungen und Stiche zu den Festlichkeiten anlässlich der Vermählung des Kurprinzen Friedrich August von Sachsen mit Erzherzogin Maria Josepha von Österreich 1719
Moitte, Pierre Etienne
Kupferstich-Kabinett
Moitte, Pierre Etienne
Weitere interessante Objekte
Das Schloss Scharfenberg (Klipphausen) über der Elbe zwischen Meißen und Dresden von Westen, links das Elbtal mit Blick bis nach Dresden und zur Sächsischen Schweiz
Wizani, Friedrich
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang