Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 1017
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
107 x 91,5 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1017
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bez. oben in der Mitte: AVD
Van Dyck. Gemälde von Anthonis van Dyck, Ausst.-Kat. Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München 2019/2020, hg. von Miriam Neumeister, München 2019, S. 23, 402, Nr. 25, Abb. 4

Viktoria Charles: Anthonis van Dyck, New York 2017, S. 55, Nr. 42

Van Dyck. The anatomy of portraiture, Ausst.-Kat. Frick Collection, New York 2016, hg. von Stijn Alsteens und Adam Eaker, New Heaven 2016, S. 58, Anm. 2

Bernadette Van Haute: Anthony Van Dyck and the trope of the black attendant, in: Acta Academica 48 (2016), Heft 2, S. 18–47, S. 21–24, Abb. 1

Adam Eaker: Van Dyck between Master and Model, in: The Art Bulletin 97 (2015), S. 173–191, S. 176

Bernhard Maaz: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden. Eine Geschichte der Malerei, Köln 2014, S. 241–242, Nr. 196

Dionysos. Rausch und Ekstase, Ausst.-Kat. Bucerius Kunst Forum, Hamburg 2013/14 / Staatliche Kunstsammlungen Dresden 2014, hg. von Buccerius Kunst Forum und den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Hamburg 2013, S. 150–151, Nr. 49

Madalmaade kunst Kadrioru kunstimuuseumis / The Art of the Low Countries, Ausst.-Kat. Kadriorg Art Museum / Kadrioru Kunstimuuseum, Tallinn 2012, hg. von Greta Koppel, Tallinn 2012, S. 138, Nr. 19

Jordaens and the antique, Ausst.-Kat. Koninklijke Musea voor Schone Kunsten van Belgie Brüssel 2012/13 / Museum Fridericianum, Museumslandschaft Hessen Kassel, Kassel 2013, hg. von Justus Lange, Irene Schaudies und Joost Vander Auwera, Brügge 2012, S. 213, Abb. 99

The young Van Dyck, Ausst.-Kat. Museo Nacional del Prado, Madrid 2012/13, hg. von Friso Lammertse und Alejandro Vergara, Madrid 2012, S. 20, 40, 57, 59, 96, 116–121, 280, 344, Nr. 9, Abb. 124

Christoph Schölzel: Gemäldegalerie Dresden. Bewahrung und Restaurierung der Kunstwerke von den Anfängen der Galerie bis 1876, Diss. Hochschule für bildende Künste Dresden, Weimar 2012, S. 259, 301

Black is beautiful. Rubens to Dumas, Ausst.-Kat. De Nieuwe Kerk, Amsterdam 2008, hg. von Elmer Kolfin und Esther Schreuder, Zwolle 2008, S. 202

Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 2 Illustriertes Gesamtverzeichnis, Köln 2007, S. 234, Nr. 1017

Christine Harrauer und Herbert Hunger: Lexikon der griechischen und römischen Mythologie, 9. neu bearb. Aufl, Purkersdorf 2006, S. 498

Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 1 Die ausgestellten Werke, Köln 2005, S. 374

Susan J. Barnes, Nora De Poorter, Oliver Millar und Horst Vey: Van Dyck. A Complete Catalogue of the Paintings, New Haven/London 2004, S. 83–85, Abb. I.83

Hans Galen: Anthonis van Dyck. Neues zu den Apostelbildnissen, in: Weltkunst 2 (2003), S. 160–162, S. 162

Hans Friedrich Schweers: Gemälde in deutschen Museen, Bd. 1: Künstler und ihre Werke A-F, München 2002, S. 475

Friso Lammertse: Van Dyck's Apostles Series, Hendrick Uylenburgh and Sigismund III, in: The Burlington Magazine 144 (2002), Heft 1188, S. 140–146, S. 142

An eye for detail. 17th century Dutch and Flemish paintings from the collection of Henry H. Weldon, Ausst.-Kat. Walters Art Gallery, Baltimore 1999, hg. von Nancy T. Minty und Joaneath Ann Spicer, Baltimore 1999, S. 40, 41, Abb. 1

Van Dyck und sein Kreis. Zeichnungen und Druckgraphik aus dem Kupferstichkabinett des Herzog-Anton-Ulrich-Museums, Ausst.-Kat. Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig 1999, hg. von Thomas Döring, Braunschweig 1999, S. 31

Larry Keith: The Rubens studio and the “Drunken Silenus supported by Satyrs”, in: National Gallery Technical Bulletin 20 (1999), S. 96–104, S. 102, Abb. 8

Anthony van Dyck as a printmaker, Ausst.-Kat. Museum Plantin-Moretus, Stedelijk Prentenkabinet, Antwerpen 1999 / Rijksmuseum, Rijksprentenkabinet, Amsterdam 1999/2000, hg. von Carl Depauw und Ger Luijten, Antwerpen 1999, S. 280, 282–283

Van Dyck 1599–1641, Ausst.-Kat. Koninklijk Museum voor schone Kunsten, Antwerpen 1999 / Royal Academy of Arts, London 1999, hg. von Christopher Brown und Hans Vlieghe, New York u.a 1999, S. 142, Nr. 23

Svetlana Alpers: The making of Rubens, New Haven / London 1995, S. 122–123, Abb. 91

The age of Rubens, Ausst.-Kat. Boston Museum of Fine Arts 1993/94 / Toledo Museum of Art 1994, hg. von Peter C. Sutton, Gent 1993, S. 45, Abb. 40

Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Gemäldegalerie Dresden. Alte Meister. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig 1992, S. 186

Reinhild Stephan-Maaser: Mythos und Lebenswelt. Studien zum „Trunkenen Silen“ von Peter Paul Rubens, zugl. Diss. Universität zu Köln 1990, Hamburg 1992, S. 234

Von Bruegel bis Rubens. Das Goldene Jahrhundert der Flämischen Malerei, Ausst.-Kat. Wallraf-Richartz-Museum, Köln 1992 / Koninklijk Museum voor Schone Kunsten, Antwerpen 1992/93 / Kunsthistorisches Museum Wien 1993, hg. von Ekkehard Mai und Hans Vlieghe, Köln 1992, S. 319

Anthony Van Dyck, Ausst.-Kat. National Gallery of Art, Washington 1990/91, bearb. von Arthur K. Wheelock Jr, Susan J. Barnes und Julius S. Held, Washington 1990, S. 106, 108, Nr. 12

Erik Larsen: The paintings of Anthony van Dyck, Bd. 1, Freren 1988, S. 126, 145 , Abb. 52

Erik Larsen: The paintings of Anthony van Dyck, Bd. 2, Freren 1988, S. 126, Nr. 305

Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden. Katalog der ausgestellten Werke, Dresden 1987, S. 166, Abb. 39

Annaliese Mayer-Meintschel: Jan Wildensʼ Winterlandschaft mit einem Jäger in Dresden und Leningrad, in: Arount Balis (Hg.): Rubens and his world, Antwerpen 1985, S. 178–185, Nr. 76

Erik Larsen: 17th Century Flemish Painting, Freren 1985, S. 155, 200

Margaret Roland: Van Dyck’s early workshop. The Apostle Series and the Drunken Silenus, in: The Art Bulletin 66 (1984), Heft 2, S. 211–223, S. 220, 221, Abb. 6

Christopher Brown: Van Dyck, Freren 1983, S. 29–30

Margaret Roland: Some thoughts on van Dyck’s Apostle Series, in: Revue d’art canadienne/Canadian Art Review 10 (1983), Heft 1, S. 23–36, S. 25

Eckardt Götz: Anton van Dyck, Dresden 1983, S. 13, 31, Nr. 5

Margaret Roland: The young van Dyck, in: The Art Bulletin 64 (1982), Heft 4, S. 669–672, S. 670, 672

Erik Larsen: L’opera completa di Van Dyck, Bd. 1, Mailand 1980, S. 103, Nr. 245

The young van Dyck / Le jeune van Dyck, Ausst.-Kat. National Gallery of Canada, Ottawa, hg. von Alan McNairn, Ottawa 1980, S. 52, 55, 146–149, Nr. 68

The Splendor of Dresden. Five Centuries of Art Collecting, Ausst.-Kat. National Gallery of Art, Washington 1978 / Metropolitan Museum of Art, New York 1978/79 / The Fine Arts Museum, San Francisco 1979, hg. von o.A, New York 1978, S. 226, Nr. 548

Sokrovišča Drezdenskoj galerei. Katalog vystavki, Ausst.-Kat. Pushkin Museum, Moskau 1975, hg. von T. Kantor, Moskau 1975, S. 3,8

Julius S. Held: The ‘Four Heads of a Negro’ in Brussels and Malibu, in: Miscellanea in Memoriam Paul Coremans (1908-1965). Bulletin de l’Institut Royal du Patrimonoine Artistique 15 (1975), S. 180–192, S. 192

Meisterwerke der europäischen Malerei aus der Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Ausst.-Kat. National Museum of Western Art Tokyo 1974 / Nationalmuseum Kyoto 1975, hg. von Manfred Bachmann, Tokyo 1974, Nr. 38

Konstskatter från Dresden, Ausst.-Kat. Nationalmuseum, Stockholm 1969, hg. von Manfred Bachmann, Stockholm 1969, S. 69, 71, Nr. 149

Klara Garas: Das Schicksal der Sammlung des Erzherzogs Leopold Wilhelm, in: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen in Wien 64 (1968), S. 181–278, S. 234, Nr. 56

Margaret Min Damm: Van Dyck’s mythological paintings, Diss. University of Michigan, [s.l.] 1966, S. 53–55, 70, 139-145, 152, Nr. 30, Abb. 9

Le siècle de Rubens, Ausst.-Kat. Koninklijke Musea voor Schone Kunsten van België, Brüssel 1965, hg. von Philippe Roberts-Jones, Brüssel 1965, S. 60–61

Generaldirektion der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden: Gemäldegalerie Dresden. Alte Meister, 8. Auflage, Dresden 1963, S. 46, Abb. 60

Horst Vey: Eine Satyrszene von Van Dyck, in: Pantheon 20 (1962), Heft 3, S. 182-184, S. 182, Nr. 99, Abb. 139

Reginald Howard Wilenski: Flemish painters. 1430–1830, 2 Bde, London 1960, S. 547

Leo van Puyvelde: Van Dyck, Brüssel 1959, S. 47, 51, 143

Gemäldegalerie Dresden, Ausstellung der von der Regierung der UdSSR an die DDR übergebenen Meisterwerke, Ausst.-Kat. hg. von Staatliche Kunstsammlungen Dresden 1956, Dresden 1956, S. 47

Gemälde der Dresdner Galerie übergeben von der Regierung der UdSSR an die Deutsche Demokratische Republik, Ausst.-Kat. hg. von Nationalgalerie Berlin 1955/56, Berlin 1955, S. 97

Wüstawka Kartin Dresdenskoi Gallerei, Ausst.-Kat. hg. von Puschkin-Museum, Moskau 1955, S. 39

Wilhelm von Bode und Eduard Plietzsch: Die Meister der holländischen und flämischen Malerschulen, Leipzig 1953, S. 435

Leo van Puyvelde: Van Dyck, Brüssel u.a. 1950, S. 43, 47, 123

Frank van den Wijngaert: Antoon van Dyck 1599-1641, Antwerpen 1943, S. 23, 29

Leo van Puyvelde: The young van Dyck, in: The Burlington Magazine for Connoisseurs 79 (1941), Heft 465, S. 177–185, S. 182, 183, Abb. IIB

Gustav Glück: Self-Portraits by Van Dyck and Jordaens, in: The Burlington Magazine 65 (1934), Heft 380, S. 194-197, 200-201, S. 195

Gustav Glück: Gesammelte Aufsätze, Bd. 1: Rubens, van Dyck und ihr Kreis, hg. von Ludwig Burchard, Wien 1933, S. 286

Jean Denucé: Inventare von Kunstsammlungen zu Antwerpen im 16. und 17. Jahrhundert, Antwerpen 1932, S. 156, Nr. 64

Gustav Glück: Van Dyck. Des Meisters Gemälde in 571 Abbildungen, Klassiker der Kunst in Gesamtausgaben, Bd. 13, Stuttgart u.a. 1931, S. XXXII, 67, 526

Hans Posse unter Beteiligung von K. W. Jähnig und K. Steinweg: Die Staatliche Gemäldegalerie zu Dresden - Katalog der Alten Meister, Dresden 1930, S. 70, Nr. 1017

Heinrich Rosenbaum: Der junge Van Dyck (1615-21), zugl. Diss. Ludwig-Maximilians Universität München, München 1928, S. 46, 55, 57

Wilhelm Bode: Die Meister der holländischen und vlämischen Malerschulen, 2. Auflage, Leipzig 1921, S. 340

Hans Posse: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Dresden 1920, S. 114, Nr. 1017

Walter Rothes: Anton van Dyck, Die Kunst dem Volke, Bd. 35, München 1918, S. 9

Wilhelm Bode: Die Meister der holländischen und vlämischen Malerschulen, Leipzig 1917, S. 364

Emil Schaeffer: Van Dyck. Des Meisters Gemälde in 571 Abbildungen, Klassiker der Kunst in Gesamtausgaben, Bd. 13, Stuttgart u.a. 1909, S. 54, 497, 524, Abb. S. 54

Julia de Wolf Addison: The art of the Dresden gallery. Notes and observations upon the old and modern masters and paintings in the royal collection, Boston 1907, S. 278–279

Alfred von Wurzbach: Niederländisches Künstlerlexikon, Bd. 1, Amsterdam 1906, S. 456

Wilhelm Bode: Anton van Dyck als Mitarbeiter des Peter Paul Rubens, in: Rembrandt und seine Zeitgenossen. Charakterbilder der grossen Meister der holländischen und vlämischen Malerschule im siebzehnten Jahrhundert, Leipzig 1906, S. 255–282, S. 257

Lionel Cust: Anthony van Dyck. An historical study of his life and works, London 1900, S. 14, 44–45, 233, Nr. 15

Hans Wolfgang Singer: Die Meisterwerke der Königl. Gemälde-Galerie zu Dresden. 350 Kunstdrucke nach den Originalgemälden, München 1900, S. 144

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1887, S. 331, Nr. 1017

Adolf Berger: Inventar der Kunstsammlung des Erzherzogs Leopold Wilhelm von Österreich. Nach der Originalhandschrift im fürstlich schwarzenberg'schen Centralarchive, in: Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien (1883), S. LXXIX-CLXXVII, S. CXVIII

Jules Guiffrey: Antoine van Dyck. Sa vie et son œuvre, Paris 1882, S. 144, 253, Nr. 267

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1880, S. 271, Nr. 1065

Wilhelm Bode: Die neueste Auflage von J. Hübner’s Katalog der Dresdener Galerie, in: Jahrbücher für Kunstwissenschaft 6 (1873), S. 190–207, S. 203

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1862, S. 249, Nr. 980

Karl Wilhelm Schäfer: Die Königliche Gemälde-Gallerie zu Dresden, Dresden 1860, Bd. 3, S. 1171–1173, Nr. 927

Julius Hübner: Verzeichniss der königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung und Notizen über die Erwerbung der einzelnen Bilder, Dresden 1856, S. 208, Nr. 927

Friedrich Matthäi: Catalog der königlichen Gemälde-Galerie zu Dresden, Dresden 1843, S. 55, Nr. 426

Friedrich Matthäi: Verzeichniss der königlich sächsischen Gemälde-Galerie zu Dresden, Hauptabtheilung 1, Die Gemälde der äusseren Galerie, Dresden 1835, S. 174, Nr. 882

John Smith: A catalogue raisonné of the works of the most eminent Dutch, Flemish, and French painters, Bd. 3, London 1831, S. 55, Nr. 193

Friedrich Matthäi: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden, Dresden 1826, S. 147, Nr. 852

Karl Friedrich Demiani: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit königlich-sächsischem Privilegio, Dresden 1822, S. 161, Nr. 785

Karl Friedrich Demiani: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit königlich-sächsischem Privilegio, Dresden 1819, S.159, Nr. 774

Karl Friedrich Demiani: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit königlich-sächsischem Privilegio, Dresden 1817, S. 159, Nr. 772

Johann Anton Riedel: Beschreibung der Churfürstlichen Gemaelde-Galerie in Dresden mit Anmerkungen und einem alphabetischen Künstler-Verzeichnisse, Dresden 1806, S. 46, Nr. 346

Antoine Joseph Dézallier d'Argenville: Leben der berühmtesten Maler nebst einigen Anmerkungen über ihren Character, der Anzeige ihrer vornehmsten Werke und einer Anleitung die Zeichnungen und Gemälde großer Meister zu kennen. Dritter Theil: Von den Malern der Niederländischen Schule, Leipzig 1768, S. 492

Johann Anton Riedel und Christian Friedrich Wenzel: Catalogue Des Tableaux De La Galerie Electorale A Dresde, Dresden 1765, S. 65, Nr. 335

Justus Müller Hofstede: Neue Beiträge zum Œuvre Antoon van Dycks, in: Wallraf-Richartz-Jahrbuch 48/49 (1987/88), S. 123–186, S. 179, Anm. 11

Emil Kieser: Rubens Münchner Silen und seine Vorstufen, in: Münchner Jahrbuch 13 (1938/39), S. 185–197, S. 185
Creditline
Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Kurprinz Friedrich Christian von Sachsen

Friedrich Christian, Sachsen, Kurfürst
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Kurprinz Friedrich Christian von Sachsen
Friedrich Christian, Sachsen, Kurfürst
Rüstkammer
Gemäldegalerie Alte Meister

Landschaft mit dem Galgen

Looten, Jan
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Landschaft mit dem Galgen
Looten, Jan
Gemäldegalerie Alte Meister
Dyck, Anthony van

Bildnis eines Herrn

Dyck, Anton van
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Bildnis eines Herrn
Dyck, Anton van
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang