Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 1023 B

Marie Clarisse (?), Gattin des Jan Woverius, mit ihrer Tochter

Dyck, Anthony van (1599-1641) - Maler Woverius, Marie Clarisse - Dargestellte Person
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
105 x 76 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1023 B
Das Wappen rechts identifiziert die Dargestellte als Frau des Jan Woverius, Stadtrat von Antwerpen und Freund von Peter Paul Rubens. Bei letzterem war Van Dyck als Werkstattmitarbeiter tätig gewesen – die Auffassung der Gesichter im Dresdener Bild verrät dessen Einfluss.
Die Porträts von Mutter und Kind sind in ihrer Direktheit verblüffend intim und natürlich. Ein zartes Lächeln umspielt ihre Lippen. Die innige Berührung der beiden Hände kündet von großer Liebe und Nähe. Mit diesem auf Alltagsbeobachtungen beruhenden Detail demonstrierte Van Dyck seine Fähigkeit, tiefe innere Empfindungen der Porträtierten sichtbar zu machen.

The coat of arms on the right identifies the sitter as the wife of Jan Woverius, a town councillor in Antwerp and a friend of Peter Paul Rubens. Van Dyck had been employed in the latter’s studio, and the rendering of the faces in the Dresden painting displays his influence.
Through their directness, the portraits of the mother and child are remarkably intimate and natural. Each has a delicate smile on her lips. The gentle touch of their hands demonstrates great love and affection. In this detail, which is based on everyday observation, Van Dyck showcases his ability to reveal the profound sentiments of his subjects.
Bernhard Maaz: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden. Eine Geschichte der Malerei, Köln 2014, S. 254, 258, Nr. 208

Christoph Schölzel: Gemäldegalerie Dresden. Bewahrung und Restaurierung der Kunstwerke von den Anfängen der Galerie bis 1876, Diss. Hochschule für bildende Künste Dresden, Weimar 2012, S. 223

Jacques Foucart und Élisabeth Foucart-Walter: Catalogue des peintures flamandes et hollandaises du musée du Louvre, Paris 2009, S. 131

Tristan Weddigen: Die Sammlung als sichtbare Kunstgeschichte. Die Dresdner Gemäldegalerie im 18. und 19. Jahrhundert, Habil. Universität Bern, Bern 2008, S. 96

Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 2 Illustriertes Gesamtverzeichnis, Köln 2007, S. 236, Nr. 1023 B

Tristan Weddigen: Kennerschaft ausgestellt. Die erste Hängung der Dresdner Gemäldegalerie und das verlorene Inventar von 1747, in: Barbara Marx, Karl-Siegbert Rehberg, Christoph Oliver Mayer und Manuela Vergoosse (Hg.): Sammeln als Institution. Von der fürstlichen Wunderkammer zum Mäzenatentum des Staates, München/Berlin 2006, S. 101–124, S. 104

Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 1 Die ausgestellten Werke, Köln 2005, S. 374

Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 1 Die ausgestellten Werke, Köln 2005, S. 374

Susan J. Barnes, Nora De Poorter, Oliver Millar und Horst Vey: Van Dyck. A Complete Catalogue of the Paintings, New Haven/London 2004, S. 105–106, Nr. I.112

Hans Friedrich Schweers: Gemälde in deutschen Museen, Bd. 1: Künstler und ihre Werke A-F, München 2002, S. 475

Van Dyck 1599–1641, Ausst.-Kat. Koninklijk Museum voor schone Kunsten, Antwerpen 1999 / Royal Academy of Arts, London 1999, hg. von Christopher Brown und Hans Vlieghe, New York u.a 1999, S. 41–42, Abb. 24

Chris De Maegd: Een einde en een nieuw begin. De creatie van een Hof van Plaisantie te Lembeek in 1618, in: Monumenten en Landschappen 17 (1998), Heft 1, S. 6–14, S. 13

Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Gemäldegalerie Dresden. Alte Meister. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig 1992, S. 186, Nr. 1023 B

Erik Larsen: The paintings of Anthony van Dyck, Bd. 1, Freren 1988, S. 44, Nr. 78

Erik Larsen: The paintings of Anthony van Dyck, Bd. 2, Freren 1988, S. 169–170, Abb. 93

Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden. Katalog der ausgestellten Werke, Dresden 1987, S. 167, Nr. 1023 B

Erik Larsen: 17th Century Flemish Painting, Freren 1985, S. 161

Erik Larsen: L’opera completa di Van Dyck, Bd. 1, Mailand 1980, S. 98, Nr. 186

The young van Dyck / Le jeune van Dyck, Ausst.-Kat. National Gallery of Canada, Ottawa, hg. von Alan McNairn, Ottawa 1980, S. 135–137, 245, Nr. 63

Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden. Katalog der ausgestellten Werke, Dresden 1979, S. 167

Arnauld Brejon de Lavergnee, Jacques Foucart und Nicole Reynaud: Catalogue sommaire illustre des peintures du Musee du Louvre. Ecoles flamande et hollandaise, Paris 1979, S. 52–53

UNESCO: An Illustrated Inventory of Famous Dismembered Works of Art. European Painting, Paris 1974, S. 84–85, Abb. 2

Holländische und vlämische Meister des 17. Jahrhunderts - 50 Neuerwerbungen: Gemäldegalerie Dresden, Ausstellung vom 5. Mai bis 29. Juli 1962 im Schloss Pillnitz, Ausst.-Kat. bearb. von Annaliese Mayer-Meintschel, Dresden 1962, S. 46

Horst Gerson und Engelbert Hendrik ter Kuile: Art and architecture in Belgium 1600 - 1800, Harmondsworth [u.a.] 1960, S. 115

Gertrud Rudloff-Hille: Die Dresdner Galerie Alte Meister, Berlin 1956, S. 189, Nr. 67

Gemäldegalerie Dresden, Ausstellung der von der Regierung der UdSSR an die DDR übergebenen Meisterwerke, Ausst.-Kat. hg. von Staatliche Kunstsammlungen Dresden 1956, Dresden 1956, S. 47

Wüstawka Kartin Dresdenskoi Gallerei, Ausst.-Kat. hg. von Puschkin-Museum, Moskau 1955, S. 39

Gemälde der Dresdner Galerie übergeben von der Regierung der UdSSR an die Deutsche Demokratische Republik, Ausst.-Kat. hg. von Nationalgalerie Berlin 1955/56, Berlin 1955, S. 15, 98, Nr. 25

Wilhelm von Bode und Eduard Plietzsch: Die Meister der holländischen und flämischen Malerschulen, Leipzig 1953, S. 447

Antonio Munoz: Van Dyck, Novara 1941, S. XXI, Abb. 11

Jacob Burckhardt: Rubens, Wien/Leipzig 1940, S. 196

Jean Denucé: Inventare von Kunstsammlungen zu Antwerpen im 16. und 17. Jahrhundert, Antwerpen 1932, S. 276

Gustav Glück: Van Dyck. Des Meisters Gemälde in 571 Abbildungen, Klassiker der Kunst in Gesamtausgaben, Bd. 13, Stuttgart u.a. 1931, S. 95, 594

Hans Posse unter Beteiligung von K. W. Jähnig und K. Steinweg: Die Staatliche Gemäldegalerie zu Dresden - Katalog der Alten Meister, Dresden 1930, S. 70, Nr. 1023 B

Heinrich Rosenbaum: Der junge Van Dyck (1615-21), zugl. Diss. Ludwig-Maximilians Universität München, München 1928, S. 18, 29

Exposition d'Art Ancien, l'Art Belge au XVIIe Siècle, Ausst.-Kat. hg. von Nouveau Palais Brüssel 1910, Brüssel 1910, S. 64, Nr. 100

Emil Schaeffer: Van Dyck. Des Meisters Gemälde in 571 Abbildungen, Klassiker der Kunst in Gesamtausgaben, Bd. 13, Stuttgart u.a. 1909, S. 154, 525, XVIII

Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1908, S. 335–336, Nr. 1023 B

Wilhelm von Bode: Rembrandt und seine Zeitgenossen. Charakterbilder der Großen Meister der Holländischen und Vlämischen Malerschule im 17. Jahrhundert, Leipzig 1907, S. 273

Julia de Wolf Addison: The art of the Dresden gallery. Notes and observations upon the old and modern masters and paintings in the royal collection, Boston 1907, S. 281

Wilhelm Bode: Anton van Dyck als Mitarbeiter des Peter Paul Rubens, in: Rembrandt und seine Zeitgenossen. Charakterbilder der grossen Meister der holländischen und vlämischen Malerschule im siebzehnten Jahrhundert, Leipzig 1906, S. 255–282, S. 268

Alfred von Wurzbach: Niederländisches Künstlerlexikon, Bd. 1, Amsterdam 1906, S. 456–457

Max Rooses: Rubens’ leven en werken, Amsterdam/Antwerpen 1903, S. 317, Anm. 1

Lionel Cust: Anthony van Dyck. An historical study of his life and works, London 1900, S. 79, 236, Nr. 50

Wilhelm von Bode: Gemälde-Galerie der Königlichen Museen zu Berlin, Bd. 3, Berlin 1900, S. 24

Hans Wolfgang Singer: Die Meisterwerke der Königl. Gemälde-Galerie zu Dresden. 350 Kunstdrucke nach den Originalgemälden, München 1900, S. 143

Woldemar von Seidlitz: Liber Regum. Der Enndkrist der Stadt-Bibilothek zu Frankfurt am Main, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 16 (1893), S. 367–377, S. 370

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1892, S. 337, Nr. 1023 B

Max Rooses: L’Œuvre de P. P. Rubens, histoire et description de ses tableaux et dessins, Bd. 4, Antwerpen 1890, S. 284–285, Nr. 1079

Wilhelm Bode: Antoon van Dyck in der Liechtenstein-Galerie, in: Die Graphischen Künste 12 (1889), S. 39–52, S. 45, Nr. 968

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1887, S. 315–316, Nr. 968

Karl Woermann: Königliche Gemälde-Galerie zu Dresden, mit einem Text von Karl Woermann, Dornach im Elsass/Paris 1884, Bd. 1, S. 27

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1880, S. 249, Nr. 927

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1862, S. 230, Nr. 848

Karl Wilhelm Schäfer: Die Königliche Gemälde-Gallerie zu Dresden, Dresden 1860, Bd. 3, S. 1237–1238, Nr. 812

Julius Hübner: Verzeichniss der königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung und Notizen über die Erwerbung der einzelnen Bilder, Dresden 1856, S. 194, Nr. 812

Friedrich Matthäi: Verzeichniss der königlich sächsischen Gemälde-Galerie zu Dresden, Hauptabtheilung 1, Die Gemälde der äusseren Galerie, Dresden 1835, S. 186, Nr. 944

Friedrich Matthäi: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden, Dresden 1826, S. 61, Nr. 366

Karl Friedrich Demiani: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit königlich-sächsischem Privilegio, Dresden 1817, S. 70, Nr. 359

Johann Anton Riedel: Beschreibung der Churfürstlichen Gemaelde-Galerie in Dresden mit Anmerkungen und einem alphabetischen Künstler-Verzeichnisse, Dresden 1806, S. 48, Nr. 354

Johann Anton Riedel und Christian Friedrich Wenzel: Catalogue Des Tableaux De La Galerie Electorale A Dresde, Dresden 1765, S. 67, Nr. 343
Creditline
Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Verwundete in der Nähe des Schlachtfeldes

Dietrich, Christian Wilhelm Ernst
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Verwundete in der Nähe des Schlachtfeldes
Dietrich, Christian Wilhelm Ernst
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Das Schloss über dem Flusstal

Griffier, Jan
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Das Schloss über dem Flusstal
Griffier, Jan
Gemäldegalerie Alte Meister
Dyck, Anthony van

Bildnis eines Herrn

Dyck, Anton van
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Bildnis eines Herrn
Dyck, Anton van
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang