Inventionskrone

Die zarte Emailmalerei der regelhaft am Kronreif aufgeschraubten Blüten in Weiß, Rosa und Türkisblau gehört wohl in die Zeit um 1670 bis 1680. Die robust verarbeitete, üppig mit tafelförmig geshliffenen klaren Schmucksteinen besetzte kleine Inventionskrone könnte zu einem altertümlichen Königinnen-Kostüm, etwa bei einem Turnieraufzug, gehört haben.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Krone
Krone / Funeralinsignien zum Trauerzeremoniell für August II., den Starken, Kurfürst von Sachsen und König von Polen (1670-1733, 1694 Kurfürst, 1697 König), Krone und Reichsapfel
Hartwald, Salomon
Rüstkammer
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Zum Seitenanfang