Schnepper / Schneppergarnitur bestehend aus Schnepper, Spanner und Bolzenkasten

Haenisch, Johann Gottfried d.Ä. (1696-1778) - Armbrustmacher
Die Säule des Schneppers ist mit gravierten Blattranken, figürlichen Darstellungen und Jagdmotiven in Bein ausgeschmückt. Eine fein gravierte Flusslandschaft ziert die Schräge der Wange. Schnepper wurden zum Schießen auf einen hölzernen vogel oder eine Zielscheibe verwendet. Vogel- und Schnepperschießen gehörten zu den beliebten Vergnügungen des Hofes.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Signatur und Datierung: JGH [Johann Gottfried Haenisch] 1733;Bezeichnung: NO:Z SEDLITZ
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schussgerät
Weitere interessante Objekte
Vogelschnepper / Schneppergarnitur bestehend aus Wandschnepper, Vogelschnepper, 2 Spanner und Bolzenkasten / Elefantengarnitur
Haenisch, Johann Gottfried d.Ä.
Rüstkammer
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Haenisch, Johann Gottfried d.Ä.
Weitere interessante Objekte
Bolzenkasten / Schneppergarnitur bestehend aus Schnepper, Spanner und Bolzenkasten
Haenisch, Johann Gottfried d.Ä.
Rüstkammer
Zum Seitenanfang