Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer J 1438

Miniatur-Radschlosspistole

Ort, Datierung
Abmessungen
Gesamtlänge 16,5 cm Lauf 10,6 cm Laufinnendurchmesser 6,3 mm Gewicht 310 g
Museum
Inventarnummer
J 1438
Die Radschlosspistole gehört zu einer Gruppe von vier Miniaturpistolen (siehe Inv.-Nrn. J 1439, J 1440, J 1441), die komplett in Metall ausgeführt sind. Zu jeder Pistole gehört eine Kugelzange. Auf dem Knauf dieser Pistole ist der Hl. Eligius zu sehen sowie die Inschrift "S AVRIFABRO MINOR CIVITATI PRAGENSIS".
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Kolbenkappe: Inschrift "S AVRIFABRO MINOR CIVITATI PRAGENSIS" und in Wappenkartusche die Initialen H.C. (oder H.F.?)
Creditline
Rüstkammer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Pistole
Weitere interessante Objekte
Radschlosspistole von einem Paar
W.H.
Rüstkammer
Rüstkammer

Turnierbild

August, Sachsen, Kurfürst
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Turnierbild
August, Sachsen, Kurfürst
Rüstkammer
Zum Seitenanfang