Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer J 0275
Diese Radschlosspistole bildet mit einer weiteren (Inv.-Nr. J 0274) ein Paar. Auf dem Lauf sind in erhabenem Eisenschnitt auf punziertem Grund von einer Zierkante gerahmt als Ganzfiguren Jesus, Petrus, Jacobus und ein Bischof dargestellt. Das Pistolenpaar zeichnet sich durch die Erlesenheit des Eisenschnittes der Läufe und Schlösser sowie die meisterhafte Ausführung der Schaftverschneidungen aus und gehört zu den künstlerisch herausragenden Suhler Arbeiten des 17. Jahrhunderts.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Lauf und Schloss Marke: WH über Stern (Støckel-Nr. 4771); Lauf Marke: IK (ähnlich Støckel-Nr. 3397) Lauf Inschrift: IEHSVS S PETRUS S IACOBVS
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Pistole
Weitere interessante Objekte
Radschlosspistole von einem Paar
W.H.
Rüstkammer
Rüstkammer

Turnierbild

Göding, Heinrich
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Turnierbild
Göding, Heinrich
Rüstkammer
W.H.
Weitere interessante Objekte
Schnappschlosspistole von einem Paar
Rüstkammer
Zum Seitenanfang