Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer N 0139
Dieser Schild bildet mit einem Birnhelm (Inv.-Nr. N 0140) eine Garnitur. Helm und Schild tragen im Wesentlichen den gleichen Dekor. Im Mittelpunkt steht ein Krieger, der mit beiden Händen besiegte Gegner niederhält. Der Krieger ist mit einem Muskelpanzer alla romana gekleidet. Die Garnitur gelangte 1588 durch Carel Dettau (Carlo Theti) aus Italien nach Dresden.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schutzwaffe
Weitere interessante Objekte
Spielfigur Gewehrschütze aus einem Satz von 26 Spielfiguren
Rüstkammer
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Mannesharnisch / Prunkharnisch für Mann und Ross mit Sattel und Reitzeug
Libaerts, Eliseus
Rüstkammer
Christian, Sachsen, Kurfürst
Weitere interessante Objekte
Zwei stereometrisch konstruierte Gebäude, aus: "Perspectief Buch [...]" [Perspektivübungsbuch des 16-jährigen Kurprinzen]
Christian, Sachsen, Kurfürst
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang