Säbelklinge

Material und Technik
Abmessungen
Gesamtlänge 90,6 cm Klingenblatt 80,8 cm Gewicht 467 g
Museum
Inventarnummer
Y 0023
Diese Säbelklinge ist auf beiden Seiten nahezu flächendeckend mit geätzten arabischen Inschriften und einem sparsamen Rankendekor verziert. Unter den verschiedenen Inschriften ist besonders der sogenannte Thronvers (Vers 256 der 2. Sure des Korans) hervorzuheben, der auf zahlreichen osmanischen Waffen zu finden ist.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
arabische Inschriften
u.a. Vers 256 der 2. Sure des Korans, sogenannter Thronvers
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Klinge

Schwertklinge

Rüstkammer
Schwertklinge
Schwertklinge
Rüstkammer
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Zum Seitenanfang