Rollen zur Seilführung und zum Seilschutz

Hacker, Balthasar (vor 1575-) - Ausführung
Ort, Datierung
Abmessungen
Gesamtlänge 23,2 cm Breite 21,8 cm Tiefe 7,2 cm Gewicht 1049 g
Museum
Inventarnummer
P 0228
Dieses Werkzeug befand sich in einem Werkzeugschrank, den Balthasar Hacker nach 1587 in die Kunstkammer gegeben hatte. Unter den im Schrank verwahrten Gegenstände waren auch Brechzeuge, also Geräte zum Ein- oder Ausbrechen und zum Überwinden von Mauern. Wenn man sich mit Hilfe von Seilen an einer Mauer hinaufziehen oder herablassen wollte, sollte dieses Gerät mit drei Rollen verhindern, dass die Seile sich an einer Mauerkante aufscheuerten. Zusammen mit der Gelenkschraube, Inv.-Nr. P 0222, wurden die Rollen zur Seilführung im Kunstkammerinventar von 1595 eingetragen und sind im Raum "Der Kurfürst als artifex" in der Dauerausstellung "Weltsicht und Wissen um 1600" präsentiert.
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Werkzeug

Anreißer

Museum für Sächsische Volkskunst
Anreißer
Museum für Sächsische Volkskunst
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Hacker, Balthasar

Ankerhaken

Hacker, Balthasar
Rüstkammer
Ankerhaken
Hacker, Balthasar
Rüstkammer
Zum Seitenanfang