Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer IX 0140.01

Stockdegen mit Gewehrgabel / Stockdegen mit Gewehrgabel und Scheide

unbekannt - Hersteller
Abmessungen
Gesamtlänge 116,6 cm Klinge 90,5 cm Klingenbreite 3,32 cm Gefäßbreite 9,4 cm Gefäßtiefe 3,8 cm Gewich 866 g
Museum
Inventarnummer
IX 0140.01
Der Stockdegen ist mit einer Gewehrgabel kombiniert. Das Gefäß besteht aus vergoldetem Eisen. Der hölzerne Griff war ehemals mit Samt bezogen. Die zugehörige Scheide (Inv.-Nr. IX 0140.02) hat sich erhalten. Beide Objekte sind in der Ausstellung "Kunstkammer" zu sehen.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Klinge beidseitig Inschrift: SPADNA DELREI
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Kombinationswaffe
Weitere interessante Objekte
Stockdegen, kombiniert mit Streithammer und Gewehrgabel
unbekannt
Rüstkammer
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Inventionsschild / Garnitur bestehend aus Inventionshelm, Inventionsschild und Inventionsstab
Rüstkammer
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang