Sattel mit Bauchgurt und Steigbügeln

Abmessungen
Sattel Länge 53 cm Breite 42 cm Höhe (ohne Steigbügel) 63 cm Gesamtgewicht 5300 g
Museum
Inventarnummer
L 0043
Der Ungarnfeldzug Augusts des Starken hatte keine großen Erfolge vorzuweisen. Auch der Kaiser war von den Ergebnissen des Krieges nicht begeistert und war froh, als sich der Kurfürst von Sachsen anderen Aufgaben widmete. Bezeichnend und für den Verlauf des Feldzuges geradezu logisch war das einizige Stück, was August nachweislich mit aus Ungarn in die Heimat brachte kein Beutestück: 1696 ließ er diesen osmanischen Sattel in Ungarn kaufen. Im Unterschied zu allen anderen osmanischen Sätteln in der Dresdener Rüstkammer ist dieses Exemplar vollständig mit blauem Seidensamt überzogen.
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Sattel
Sattel mit Sattelblättern und Steigbügeln
Rüstkammer
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Zum Seitenanfang