Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer U 0168
Abmessungen
Gesamtlänge 75,7 cm Bogenbreite 60,5 cm max. Tiefe ca. 17,5 cm Gewicht 1268 g
Museum
Inventarnummer
U 0168
Der Balester, eine zum Vogelschießen geeignete Kugelarmbrust, ist in manieristischer Weise, die Funktionsteile einbegreifend, gestaltet. Die elegant geschweifte Säule aus schwarzem und hellem Ebenholz (Kernholz und Splintholz) hat hinten eine große Balancekugel. Die Spitze wird von dem aus einem Löwenmaul hervorstehenden Spitzkeil gebildet. Für die hintenüber gebeugte Sirene auf dem Säulenrücken wurde das zum Schnitzen verwendete Holzstück so gewählt, dass der aufragende Leib hell, der übrige Körper schwarzbraun erscheint. Die Visiereinrichtung und der Abzugshebel aus Eisen tragen einen goldtauschierten mauresken Rankendekor.
Creditline
Rüstkammer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schussgerät
Weitere interessante Objekte
Armbrust / Garnitur bestehend aus Armbrust und Bolzenkasten
Kaphan, Franz
Rüstkammer
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Streitaxt mit Radschloßfeuerwaffe
unbekannt
Rüstkammer
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang