Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer X 0144 a

Jägerhorn / Garnitur bestehend aus Hirschfänger mit Scheide und 3 Besteckteilen, Weidmesser mit Scheide und 3 Besteckteilen, Jägerhorn, Schwedler, Pulverflasche, Hundehalsband und Leibgürtel

Gipfel, Gabriel (-1617) - Hersteller Christian, Sachsen, Kurfürst (1583-1611) - Käufer Johann Georg, Sachsen, Kurfürst (1585-1656) - Beschenkter
Die mit mehr als 300 Türkisen verzierte Jagdwaffengarnitur schenkte Kurfürst Christian II. von Sachsen seinem Bruder, Herzog Johann Georg (I.) zum Weihnachtsfest 1607. Die zugehörige Hutschnur ist Verlust. Die Verständigung bei der Jagd erfolgte über Signale mit dem Jägerhorn, einem festen Bestandteil der Jagdausrüstung.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Jagdzubehör
Weitere interessante Objekte
Gesellschaftskette mit Anhänger des Kurfürsten Christian II. von Sachsen
Gipfel, Gabriel
Grünes Gewölbe
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Scheide zum Weidmesser mit 2 Messern und Raspel / Garnitur bestehend aus Hirschfänger mit Scheide und 3 Besteckteilen, Weidmesser mit Scheide und 3 Besteckteilen, Jägerhorn, Schwedler, Pulverflasche, Hundehalsband und Leibgürtel
Gipfel, Gabriel
Rüstkammer
Gipfel, Gabriel
Weitere interessante Objekte
Bohrerspitze zum dreistrahligen Werkzeug / Werkzeugkabinett des Kurfürsten Johann Georg I.
Rüstkammer
Zum Seitenanfang