Ort, Datierung
Abmessungen
Bild Höhe ca. 146 cm Breite 117 cm Rahmen Höhe 160,4 cm Breite 132 cm Tiefe 5,98 cm Gesamttiefe 6,9 cm
Museum
Inventarnummer
H 0230.01
Herzog August von Sachsen-Weißenfels (1614-1680) war der zweitälteste Sohn des Kurfürsten Johann Georg I. von Sachsen und dessen Gemahlin, Magdalena Sibylla. Bereits 13jährig wurde der Herzog im Januar 1628 durch das Magdeburger Domkapitel zum Erzbischof gewählt. Durch seine Heirat musste er 1647 den Titel eines Erzbischofs ablegen, regierte das Erzstift aber weiterhin als evangelischer Administrator. Nach dem Tod des Vaters 1656 wurde ihm die Herrschaft über das Sekundogenitur-Herzogtum Sachsen-Weißenfels übertragen. Die Residenz des Herzogs August in Halle zog Künstler und Gelehrte an. So wirkten an seinem Hof der Komponist und Kapellmeister Johann Philipp Krieger und der Dichter und Schriftsteller David Elias Heidenreich.
Der Herzog ist auf diesem Porträt etwa 40jährig wiedergegeben. Er trägt ein reich mit Posamenten besetztes Gewand, aus dem die weißen Ärmel des Untergewandes hervorquellen. Feine Spitzen besetzten die Ärmelmanschetten und den Kragen. Das Rapier wird von einem breiten goldfarbenen Wehrgehänge gehalten. Auf dem Tisch liegt der Hut mit einem Hutband und rotgestreifter Schleife. Der große weiße Hund trägt ein Halsband mit den Initialen AHZS, August Herzog Zu Sachsen. Es ist auffällig, dass sowohl die herzoglichen Insignien, als auch die bischöflichen Würdezeichen, die auf anderen Porträts zu sehen sind, fehlen. Es handelt sich hier wohl um eines der "inoffiziellen" Herrscherporträts.
Das Porträt gelangte 1935 in das Historische Museum, heute Rüstkammer.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Zum Seitenanfang