Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer VI 0255

Rapier

Das Rapier ist in der Dauerausstellung der Rüstkammer "Auf dem Weg zur Kurfürstenmacht" ausgestellt.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Klinge Inschrift Vorderseite // Rückseite: PRO ARIS / ET FOCIS [Herrenporträt mit Harnisch und Halskrause] HEINRICVS / FREDERICVS NATVS. AVR. PRIN / COMES. NASS, ORA ET LABORA SI DEVS PRONOBIS / IUS. CONTRA. NOS / SOLI. DEO / GLORIA // OMNIBUS AETVVM [Herrenporträt mit Harnisch und Halskrause] MAVRITIVS / D.G. PRINC. / AVR. COMES / NASS. CONF. P, ROIVSTITIA / WAS. GOT BESCHERDT / BLIBT VNERWERDT / VERITATEM / DILIGITE; Fehlschärfe beidseitig Marke: Mann mit Lanze oder Stab; Fehlschärfe Vorderseite Inschrift : C.Y.Z. SOLING
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Griffwaffe

Hofdegen

Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Hofdegen
Rüstkammer
Rüstkammer

Helmbarte

Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Helmbarte
Rüstkammer
Zum Seitenanfang