Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Y 0280

Trinkflasche

Abmessungen
Höhe ca. 31cm Breite ca. 16,5 cm Tiefe ca. 14 cm Gewicht 464 g
Museum
Inventarnummer
Y 0280
Der Flaschenkörper besteht aus zwei miteinander vernähten Lederteilen, von denen das eine die beiden Seiten, das andere Rücken und Boden bilden. Die Nähte sind mit grünem Leder eingefasst. In größter Vollendung ist die gesamte Oberfläche mit Blattranken und Granatapfelblühten in Gold- und Silberfäden bestickt. Ähnliche Flaschen, von denen aber nicht alle so prächtig verziert sind, haben sich in zahlreichen Sammlungen erhalten. Das Dresdener Exemplar war 1667 ein Geschenk des aus Kroatien stammenden Janko Perainsky an Kurfürst Johann Georg II. von Sachsen. Perainsky war 1660 bei Gründung der kursächsischen Kroatenleibgarde zunächst noch Leutnant, stieg ein Jahr später aber bereits zum Rittmeister auf. Im Verlauf der Jahre überreichte er mehrere Geschenke an den Kurfürsten, so u.a. 1662 eine prunkvolle osmanische Schabracke (1798 verkauft), ein kroatisches Messbesteck (Inv.-Nr. Y 0153) und diese Feldflasche.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Rapier

Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Rapier
Rüstkammer
Rüstkammer

Salz- oder Gewürznapf

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Salz- oder Gewürznapf
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang