Turnierharnisch mit Wechselstücken, Kürisssattel und Rosskopf

Peffenhauser, Anton (1525-1603) - Plattner
Ort, Datierung
Abmessungen
Höhe 175 cm Gesamtgewicht 34,282 kg
Museum
Inventarnummer
M 0029
Der Harnisch besteht aus geschlossenem Helm mit Stechvisier, Kragen, Brust mit Rüsthaken, Rücken, Stechachseln, kompletten Armzeugen, kurzen Beintaschen, Diechlingen mit Kniebuckeln und geschlossenen Beinröhren mit geschobenem Fuß. Darüber hinaus gehören zu dem Harnisch ein Stechbart, Schulterschiftung, große und kleine Armschiftung, Brechscheibe, Rosskopf und ein Kürisssattel (Inv.-Nr. L 0591). Entlang der Außenkanten sämtlicher und auf dem Mittelgrat einzelner Platten des Harnischs befinden sich Ätzstreifen mit teils geschwärzten Flechtbändern auf goldenem Rankengrund.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Marke (mehrfach): Pinienzapfen [Augsburger Beschau]
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Harnisch

Fußturnierharnisch

unbekannt
Rüstkammer
Fußturnierharnisch
unbekannt
Rüstkammer
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Peffenhauser, Anton

Rossharnisch

Rüstkammer
Rossharnisch
Rüstkammer
Zum Seitenanfang