Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer P 0309

Trinkspiel in Form einer Kanone

Ritter, Jeremias (1582-1646) - Goldschmied
Abmessungen
Gesamtlänge 71,8 cm Gesamtgewicht 4473 g Gesamthöhe max. 30,5 cm; Rohr Länge mit Deckel 48 cm Länge ohne Deckel 46,6 cm Durchmesser Mündung 6,5 cm Gewicht Rohr und Deckel 1230 g; Lafette Länge 53,7 cm Breite 35,5 cm Höhe 24,7 cm Gewicht 3243 g
Museum
Inventarnummer
P 0309
Beim Trinkspiel ging es zunächst darum, wer die größte Menge Alkohol vertrug. "Trinkspiel" hießen aber auch Gefäße, und zwar jene, die durch ihr Aussehen oder durch lustige und überraschende Funktionen ihren Benutzer verblüfften. Dazu gehörten Tier- oder menschliche Figuren, deren Köpfe sich abnehmen ließen und die so als Gefäße verwendet werden konnten. Auch diese mit Silber beschlagene Kanone ist als Trinkgefäß verwendbar, denn das Rohr lässt sich aufrichten und mit einer ordentlichen Menge Bier oder anderem alkoholischen Getränk füllen.
Das Werk stand ursprünglich zusammen mit anderen Trinkgefäßen auf dem berühmten großen Weinfass auf der Festung Königstein und wurde nach dessen Abbau 1819 in die kurfürstlich-sächsische Kunstkammer gegeben.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
auf Mündung, Rohr und Lafette (Unterlegscheiben) eingeschlagen: N und Schwertarm mit 3 Sternen
Creditline
Rüstkammer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Trinkspiel

Springender Hirsch als Trinkgefäß

Bauch, Meinrad d. Ä.
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Springender Hirsch als Trinkgefäß
Bauch, Meinrad d. Ä.
Grünes Gewölbe
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Radschlosspistole / Paar Radschlosspistolen
Rytirz, Thomas
Rüstkammer
Zum Seitenanfang