Pulverhorn

Abmessungen
Länge 26,3 cm Breite 8,0 cm Gewicht 190 g
Museum
Inventarnummer
Y 0381
Das aus Elfenbein geschnitzte Pulverhorn endet beidseitig in mehreren ineinander verschlungenen Tierfiguren. Der Mittelteil weist zwei szenische Darstellungen auf: Auf der einen Seite des Pulverhorns sind zwei Inder bei einer Vogeljagd zu sehen. Auf der anderen Seite nimmt ein als Europäer gekennzeichneter Mann mit Hut von einem Einheimischen einen Vogel entgegen und überreicht seinerseits ein Säckchen mit Geld. Die Szene zeigt den Ankauf exotischer Tiere durch portugiesische Händler, die ihre Waren anschließend nach Europa brachten. Ein zweites in der Rüstkammer erhaltenes, sehr ähnliches Pulverhorn trägt keine szenischen Darstellungen, siehe Inv.-Nr. X 0381 a.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Pulverflasche

Rüstkammer
Pulverflasche
Pulverflasche
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Zum Seitenanfang