Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer J 0038

Radschlosspistole / Garnitur bestehend aus einem Paar Radschlosspistolen mit Pulverflasche

Dreßler, Abraham (1572 - nach 1590 tätig) - Laufschmied
Ort, Datierung
Abmessungen
Gesamtlänge 54,2 cm Lauf 32,7 cm Laufinnendurchmesser 13,9 mm Gesamtgewicht 1964 g
Museum
Inventarnummer
J 0038
Die Pistole gehört zu einer Prunkwaffengarnitur (Inv.-Nr. J 0108, X 0985). Die Beineinlagen des Schaftes bestehen zum Teil aus dichten, feinen, gravierten Spiralen zwischen denen Eulen sitzen, außerdem finden sich große, ebenfalls gravierte Beineinlagen in Form von Masken und Grotesken. Die Knaufplatte zeigt ein in Silber getriebenes Knabenbildnis.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Lauf Marke und Datierung: Eichelmarke mit den Initialen AD und 1584
Creditline
Rüstkammer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Pistole

Radmantel des Kurfürsten Johann Georg I. von Sachsen.

Johann Georg, Sachsen, Kurfürst
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Radmantel des Kurfürsten Johann Georg I. von Sachsen.
Johann Georg, Sachsen, Kurfürst
Rüstkammer
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Steinschlosspistole / Garnitur bestehend aus zwei Steinschlossbüchsen und zwei Steinschlosspistolen
Merckel, Johann Benedikt
Rüstkammer
Dreßler, Abraham
Weitere interessante Objekte
Radschlosspistole / Garnitur bestehend aus einem Paar Radschlosspistolen mit Pulverflasche
Dreßler, Abraham
Rüstkammer
Zum Seitenanfang