Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer i. 0014
Abmessungen
Länge hintere Mitte 89 cm Kragen Höhe 17,5 cm obere Kantenlänge 48,3 cm Durchmesser 196 cm Gewicht 3,700 kg
Museum
Inventarnummer
i. 0014
Der schwarze Mantel mit drei umlaufenden Rankenbändern, Herzen und Blumenpalmetten in Gold und Silber war ein Bräutigamsmantel von Johann Georg (I.). Dieser hatte ihn gleich zu zwei Hochzeiten getragen: 1604 in Dresden mit Sibylla Elisabeth von Württemberg, die bereits 1606 verstarb, und 1607 in Torgau mit Magdalena Sibylla von Preußen. 1604 trug er ihn zusammen mit dem Kleid (Inv.-Nr. i. 0015). 1607 legte er den Mantel „den andern tagk“, am 17. September, zur nochmaligen Trauung und Reichung der Morgengabe an. Für diesen Anlass wurden die gold- und silbergestickten Initialen des vormaligen Brautpaares, „ISEG“, in die des zweiten geändert, „ISMG“. Das Mantelfutter, ein goldgestreifter, weiß gemusterter Silberstoff, war noch kostbarer als das Obermaterial. Ein Bildnis des Kurfürsten Johann Georg I. von 1617 (Verlust seit 1945) zeigt, wie der kreisrund geschnittene, knielange Mantel getragen wurde: über die linke Schulter gelegt, unter der rechten Achsel hindurch gezogen und vorn die Enden miteinander verschlungen, wobei das - später ausgetauschte - Futter gezielt hervor gekehrt ist. Der beidseitig bestickte hohe Kragen konnte aufgestellt oder auch umgelegt werden. Der Mantel wurde im Fürstenzug in der Augustusstraße beim Schloss gewürdigt. Er ist jedoch irrtümlich dem Kurfürsten August angelegt.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Initialen: ISMG [Johann Georg und Magdalena Sibylla], 27-fach
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Herrenkleid
Weitere interessante Objekte
Wams / Prunkkleid des Kurfürsten Johann Georg I. von Sachsen
Rüstkammer
Rüstkammer

Rapier

Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Rapier
Rüstkammer
Johann Georg, Sachsen, Kurfürst

Porträtmedaillon Johann Georg I., Kurfürst von Sachsen

Johann Georg, Sachsen, Kurfürst
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Porträtmedaillon Johann Georg I., Kurfürst von Sachsen
Johann Georg, Sachsen, Kurfürst
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang