Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer i. 0415

Wehrgehänge

Ort, Datierung
Abmessungen
Länge ca. 95 cm Gürtelbreite 5-6 cm
Museum
Inventarnummer
i. 0415
Das Wehrgehänge ist ein Andenken an die Schlacht bei Kliszow unweit von Krakau in Polen am 19. Juli 1702, in der August II. von Polen und Karl XII. von Schweden mit ihren Armeen unmittelbar aufeinander trafen. Es war das erklärte Ziel Karls, August II. dem polnischen Thron zu entheben. Die in jener Schlacht von der sächsisch-polnischen Armee erlittene Niederlage wurde durch ein persönliches Waffengeschenk Karls XII. in Gestalt von dessen persönlichem Kavalleriedegen staatsmännisch besiegelt. Karl gab den Felddegen nebst Wehrgehänge dem aus der Gefangenschaft entlassenen Wachtmeister Wolffersdorf mit auf dessen Heimweg nach Sachsen. Treulich übergab Wolffersdorf die Leibwaffe Karls XII. seinem Landesherrn, der sie zur dauerhaften Aufbewahrung in die Rüstkammer gab. August der Starke reagierte seinerseits ganz staatsmännisch, indem er später eine Figurine mit dem Wachsbildnis seines großen Rivalen Karl XII. zusammen mit einem kostbaren, massiv silbernen Paradeharnisch aus dem alten Bestand der Rüstkammer aufstellen ließ. Mit einer ebensolchen Figurine wurde nebenstehend Peter I. als Verbündeter von Sachsen-Polen und als Bezwinger Karls XII. gewürdigt.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
auf der Rückseite mit Stift geschrieben: Karl XII/Saal141 (schlecht lesbar)
Creditline
Rüstkammer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Griffwaffenzubehör

Miniaturbildnis Graf Egmont

Egmont, Lamoraal van
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Miniaturbildnis Graf Egmont
Egmont, Lamoraal van
Rüstkammer
Rüstkammer
Weitere interessante Objekte
Leibgurt / Garnitur bestehend aus Rapier, Rapierscheide, Dolch, Dolchscheide, Wehrgehänge und dreiteiligem Leibgurt
Johann Georg, Sachsen, Kurfürst
Rüstkammer
Zum Seitenanfang