Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
50,4 x 40,9 cm
Museum
Inventarnummer
5/4/2001
Havekost bezieht seine Vorlagen aus der unerschöpflichen Asservatenkammer der Medienkultur. Er bearbeitet vorgefundene Motive und Fotografien zunächst am Computer, reduziert dabei deren Informationsgehalt zu Ideen von Gegenständen oder von Situationen, die dann ins Bild umgesetzt werden. Auch in „Snow Lounge“, werden visuelle Informationen auf ihre Essenz herunter gerechnet und abstrahiert, wobei aber der Gegenstand immer erkennbar bleibt. Es geht um das formale Ausloten verschiedener Materialitäten und Oberflächen durch das Nebeneinander von ‚natürlicher‘ Haut und synthetischem Material der Skibrille und –kleidung. Scheinbar weichgezeichnet und leicht unscharf, haben die Offsetdrucke durch ihre Flächigkeit einer malerischen Wirkung. Das Blatt ist Teil der vierteiligen Serie "Snow Lounge", die 2001 als Förderankauf des Freistaates Sachsen für den Kunstfonds erworben wurde.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
u. Mitte: (4.4)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Kampfjagen im Jägerhof 1740

Museum für Sächsische Volkskunst
Kampfjagen im Jägerhof 1740
Kampfjagen im Jägerhof 1740
Museum für Sächsische Volkskunst

Vom Aufstand im Menschen, Variation I

Nagel, Maja
Kunstfonds
Vom Aufstand im Menschen, Variation I
Vom Aufstand im Menschen, Variation I
Nagel, Maja
Kunstfonds

Mobile 1-4 DD OO

Havekost, Eberhard
Galerie Neue Meister
Mobile 1-4 DD OO
Mobile 1-4 DD OO
Havekost, Eberhard
Galerie Neue Meister
Zum Seitenanfang